Im Lahnsteiner Kur- und Heilwald gab es für die Gruppe Franz Hahn viel zu entdecken. (Fotos: Stadtverwaltung Lahnstein)

Grillen, Grashüpfer und ganz viel Grün – Lahnsteiner LahnEggs-Kids im Kur- und Heilwald

in Lahnstein/Schulen

LAHNSTEIN Jeden Morgen freuten sich die Kinder der Gruppe „Franz Hahn“ der kommunalen Lahnsteiner Kindertagesstätte „LahnEggs“ schon auf die Fahrt mit dem Linienbus, der sie hoch zum Aspich brachte. Oben im Wald angekommen wurde erst einmal ausgiebig gefrühstückt, um gut gestärkt für die Erkundung des Waldes zu sein. Anschließend gab es viel zu entdecken: Neben den verschiedenen Pflanzen und Bäumen waren besonders die kleinen Tiere interessant – die Kita-Kinder fanden sogar eine Ameisenstraße, die genau beobachtet wurde. Auf den Wiesen hatten sie viel Spaß dabei, unterschiedliche Grillen und Grashüpfer zu entdecken.

Anzeige

Die vielseitigen Stationen des Kinderheilwaldes wurden gern zum Balancieren, Schaukeln und Klettern genutzt. Mit Ästen wurden die Kinder kreativ und bauten sich eine Rakete, an einem anderen Tag wurden die Äste und Naturmaterialien zu einem Schatz auf dem Piratenschiff. Mittags fuhren wir müde, aber sehr zufrieden wieder mit dem Bus zum Mittagessen in die Räumlichkeiten der Kita.

Anzeige
Im Lahnsteiner Kur- und Heilwald gab es für die Gruppe Franz Hahn viel zu entdecken. (Fotos: Stadtverwaltung Lahnstein)

Alle Kinder und Erzieher waren wieder sehr begeistert von den aufregenden und spannenden Wochen und freuen sich schon auf das nächste Jahr im Wald.

Im Lahnsteiner Kur- und Heilwald gab es für die Gruppe Franz Hahn viel zu entdecken. (Fotos: Stadtverwaltung Lahnstein)
Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier