Polizei sucht Täter nach Vandalismus an Kindertagesstätte

Polizei sucht Täter nach Vandalismus an Kindertagesstätte

in Blaulicht/Koblenz

KOBLENZ (ots) An der eingerichteten Baustelle einer Kindertagesstätte auf der Karthause, Konrad-Zuse-Straße (neben der Hochschule), treiben bislang unbekannte Täter seit Längerem ihr Unwesen. Bereits im letzten halben Jahr gab es immer wieder Probleme mit Vandalismus. Vergangene Woche wurde von den Polizeibeamten eine versuchte Brandstiftung aufgenommen. Dabei verschafften sich die Täter unbefugten Zutritt zur Baustelle und entzündeten dort ein kleines Feuer. Am Wochenende wurde dann das Dach an mehreren Punkten durchstochen, so dass Regen eingedrungen ist.

Anzeige

Zudem wurde versucht, einen Holzstapel anzuzünden. Durch den Vandalismus und das Herbeiführen einer Brandgefahr ist bereits massiver Sachschaden entstanden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Tätern höchstwahrscheinlich um Jugendliche/Heranwachsende aus der unmittelbaren Umgebung handelt.

Anzeige

Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder sonstige dienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Koblenz 1 unter 0261 103-2510 oder PIKoblenz1@polizei.rlp.de. Auch bei künftigen Wahrnehmungen wird gebeten, unverzüglich die Polizei zu kontaktieren.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Blaulicht

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier