Symbolbild: Düsseldorf 15.04.2022 Carfreitag Polizeikontrolle Autokontrolle Corneliusplatz Königsallee Tuningszene Autoposer - Autor: Michael Gstettenbauer -Creative Commons 4.0

Rot für Raser und Poser: Schwerpunktkontrollen im September

in Blaulicht/Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN Die Polizei Rheinland-Pfalz beteiligt sich im September 2022 an der länderübergreifenden Kontrollaktion „Rot für Raser, Poser und illegales Tuning“. Die regionalen Polizeipräsidien führen entsprechende Schwerpunktkontrollen durch, die sich an den örtlichen Besonderheiten ausrichten. „Wer sich an illegalen Straßenrennen beteiligt, gefährdet durch meist grob rücksichts- und verantwortungsloses Verhalten im Straßenverkehr vorsätzlich auch Leib und Leben Unbeteiligter. Der Nervenkitzel des schnellen Fahrens und der Wettbewerb mit anderen gehört nicht auf die öffentliche Straße“, sagte Innenminister Roger Lewentz.

Anzeige

Ziel der Schwerpunktkontrollen sei es, den potentiellen Tatverdächtigen entschieden aufzuzeigen, dass ihr Verhalten nicht geduldet werde und Konsequenzen habe. Poser wollen sich zum Beispiel durch Verhaltensverstöße wie das Aufheulen lassen des Motors, kurze Beschleunigungssequenzen oder auch durch unzulässige technische Veränderungen Aufmerksamkeit verschaffen. Dadurch wird regelmäßig das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger beeinträchtigt. Tuner dagegen möchten ihre Fahrzeuge mithilfe von szenetypischen An- oder Umbauten optisch oder leistungstechnisch besonders verändern. Ihren Fokus legt die Polizei auf Tuner, deren Umbauten gegen rechtliche Bestimmungen verstoßen.

Anzeige

Während der länderübergreifenden Kontrollaktion werden auch präventive Aspekte verfolgt, beispielsweise wird in Verkehrssicherheitsberatungen über die Gefährlichkeit von entsprechendem Fehlverhalten informiert.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Blaulicht

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier