Das VW Autohaus Wöll in Katzenelnbogen sucht KFZ Mechatroniker

BEN Kurier hilft dem Handwerk im Rhein-Lahn-Kreis

in VG Aar-Einrich

KATZENELNBOGEN Ab sofort können sich ALLE Handwerksbetriebe im Rhein-Lahn-Kreis, die eine offene Stellen zu besetzen haben, bei uns melden und wir geben es an unsere Leser weiter. Anstatt über den allgemeinen Fachkräftemangel zu berichten, wollen wir vom BEN Kurier dazu beitragen, dass das Handwerk im Rhein-Lahn-Kreis so schnell als möglich offene Stellen besetzen kann. Dazu stellen wir die Handwerksbetriebe kurz vor mit einem kurzen und kleinen Portrait, entweder per Video oder eben klassisch per Text. 

Wir machen das, weil wir proaktiv dazu beitragen wollen, dass die gute handwerkliche Infrastruktur im Rhein-Lahn-Kreis erhalten bleibt. Da haben wir schließlich alle etwas davon, in unserer Region und unserer Heimat – Arbeitgeber genauso wie Arbeitnehmer. Also bitte weitersagen?! Klappt bestimmt auch gut per Social Media?!

Den Anfang machen wir mit dem weit über die Region bekannten Autohaus Wöll, einem alteingesessenen Handwerksbetrieb im Einrich, in Katzenelnbogen. Inhaber Mark Beck hat uns berichtet, dass er z. Z. am Anschlag sei bei der Auftragsannahme und dringend Verstärkung für die Werkstatt sucht. Gesucht wird ein Kfz-Mechatroniker (m/w/d). «Wir sind so gut nachgefragt, dass wir unsere Kunden schonmal mit einem Werkstatttermin in die kommende Woche vertrösten müssen, was nicht so optimal für unsere Kunden ist, wenn es um den Service für das Kfz geht», sagt Mark Beck.

Weiter berichtet er: «Wir – und damit meine ich mein tolles Team – tun alles dafür, dass unsere Kunden so schnell als irgend möglich bedient werden. Notfälle, sprich liegengebliebene Kfz, behandeln wir selbstverständlich mit Vorrang.» «Ich weiß, dass wir schwierige Zeiten haben», sagt Mark Beck nachdenklich. «Trotzdem oder gerade deswegen packen wir dort an wo es gilt und schauen optimistisch in die Zukunft», fügt er an.

«Der Schritt, noch eine zusätzliche Fachkraft in der Werkstatt anzustellen, folgt schlicht dem Fakt, dass jammern noch nie geholfen hat und keine Probleme löst – anpacken und machen ist das was hilft und Probleme löst», ist Mark Beck sich sicher. Im Gespräch mit Mark Beck erfahren wir bzgl. seines aktuellen Stellenangebots, was er seinen Angestellten zu bieten hat.

«Wir bieten ein wirklich gutes kollegiales Betriebsklima mit einer jungen Mannschaft, zahlen Weihnachts- und Urlaubsgeld, haben eine betriebliche Krankenzusatzversicherung, eine Betriebsrente und selbstverständlich eine leistungsgerechte Bezahlung», fast Mark Beck zusammen. Und: «Wer sich fachlich weiterbilden möchte, hat meine unbedingte Unterstützung, denn unser Erfolg in der nun über 70 Jahre andauernden Firmenhistorie begründet sich auf fairen Preisen für unsere Kunden und bester Servicequalität!»

Wir, das Team des BEN Kurier, wünschen Mark Beck und seinem Team des Autohauses Wöll viel Erfolg bei der Besetzung der offenen Stelle eines: Kfz-Mechatroniker (m/w/d). Kontakt: Autohaus Wöll e.K. – Rheinstraße 12 – 56368 Katzenelnbogen Tel. 06486-6372 E-Mail: mark.beck@autohaus-woell.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Aar-Einrich

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier