Ein Dankeschön an die Gruppe der „Naturfreunde Eisighofen“

Ein Dankeschön an die Gruppe der „Naturfreunde Eisighofen“

in VG Aar-Einrich

EISIGHOFEN Aus Richtung Reckenroth kommend, macht die Ortsgemeinde Eisighofen mit einem „Baumschild“ auf die verschiedenen Projekte der „Naturfreunde“ aufmerksam. Die Materialkosten wurden von der Ortsgemeinde übernommen. Gestaltung und Anfertigung lag in den Händen der Naturfreunde. Nachdem seit 2 Jahren die Naturfreunde ihre Ideen wie Aufstellen von Insektenhotels, Aufhängen von Nistkästen, Baumschnitt, Tunnel für Salamander, Blühstreifen in der Feldgemarkung, sowie einen Infotag mit Kitakindern in der freien Natur umgesetzt haben, wurde die Gruppenarbeit anerkannt und finanziell von der Ortsgemeinde unterstützt.

Anzeige

 

Die Naturfreunde wollen vor allem die heranwachsende Generation auf die Probleme in Flora und Fauna hinweisen und dementsprechend sensibilisieren. Den Zeitpunkt, der von den Landwirten üblicherweise durchgeführten Mäharbeiten an Acker- und Wiesenrändern sollte bezüglich der Blühzeiten noch besser abgestimmt werden. Die „Naturfreunde Eisighofen“ hoffen mit ihren Projekten in der breiten Bevölkerung Zustimmung zu finden und würden sich freuen, weitere Mitstreiter begrüßen zu können.

Anzeige

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Aar-Einrich

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier