In diesem Jahr radelt das „Kercheteam Untere Aar“ fürs Klima und hofft auf viele Gleichgesinnte, die bei Stadtradeln des Rhein-Lahn-Kreises mitmachen.

An der Aar wird wieder kräftig fürs Klima geradelt

in VG Aar-Einrich

AAR-EINRICH Für mehr Klimaschutz mit mehr Radverkehr wirbt die Kampagne Stadtradeln, an der der Rhein-Lahn-Kreis in diesem Jahr zum zweiten Mal teilnimmt. Vom 10. bis 30. September können Bürgerinnen und Bürger des Kreises wieder kräftig in die Pedale treten. Auch evangelische Kirchengemeinden machen mit. So hatte das „Kercheteam Flacht“ bereits im vergangenen Jahr jede Menge Kilometer erradelt. In diesem Jahr sollen noch mehr Leute aufs Rad gebracht werden. Auch Menschen in den Nachbargemeinden werden mobilisiert, um das Ergebnis noch zu steigern. Deshalb wurde der Name auf „Kercheteam Untere Aar“ geändert.

Anzeige

Wir laden alle Radlerinnen und Radler von Diez bis Burgschwalbach und alle, die mit der Unteren Aar sympathisieren, ein, sich am STADTRADELN in unserem Team zu beteiligen!“, wirbt Gemeindepfarrer Klaus Wallrabenstein zum Mitmachen, der sich stolz zeigt, dass vergangenes Jahr schon mehr als 5000 Kilometer zusammenkamen. Auch in Burgschwalbach, Hahnstätten, Oberneisen und Kaltenholzhausen wird fleißig für den Wettbewerb geworben, der nicht nur kreisweit, sondern international ausgetragen wird.

Anzeige

Stadtradeln ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Über eine App können die gefahrenen Kilometer aufgezeichnet und in eingespartes CO2 umgerechnet werden. Dabei ist es egal, ob man bereits oft oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist. Jeder Kilometer zählt – erst recht, würde er ansonsten mit dem Auto zurückgelegt. Wallrabenstein: „Überall, wo jemand ein Fahrrad benutzt, wird nicht mit einem Auto gefahren, und das bedeutet: kein Co2-Ausstoß, kein Lärm und noch Spaß dabei!“. Nebenbei zeichnet das Klima-Bündnis als kommunales Netzwerk nach Abschluss der Aktion unter anderem die fahrradaktivste Kommune mit den meisten Kilometern aus.

Über die Website der Kirchengemeinde Flacht (www.kirchengemeinde-flacht.de) kann man sich anmelden oder direkt auf der Stadtradeln-Site (stadtradeln.de) und dann unter Rhein-Lahn-Kreis das „Offene Kercheteam Untere Aar“ wählen.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Aar-Einrich

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier