Traditionelles Großreinemachen der Sporthalle Nievern - Dank an die Helferinnen und Helfer (Foto: Privat)

Traditionelles Großreinemachen der Sporthalle Nievern – Dank an die Helferinnen und Helfer

in Allgemein

NIEVERN Schon traditionell wird am Samstag vor den großen Ferien unsere Sporthalle von Mitgliedern der Sport treibenden Vereine einer Generalreinigung unterzogen. Dabei werden besonders die Geräte- und Lagerräume gesäubert, die im normalen Sportbetrieb nicht so intensiv bearbeitet werden können. Auch die Sport-, Übungs- und Turngeräte oder Tischtennisplatten werden gründlich gereinigt. Zusätzlich wurden die Duschräume, die seit einiger Zeit wieder benutzt werden dürfen, unter Einsatz eines Dampfstrahlers von Kalkabsonderungen befreit.

Anzeige

Die Ortsgemeinde ist sehr dankbar für diese Unterstützung, kann sie eine Reinhaltung der Sporthalle in dieser Intensität mit eigenem Personal nicht (bzw. nur einmal pro Woche) gewährleisten. Die vielen verschiedenen Sportarten (Tischtennis, Turnen, Teak-Won-Do, Bauch-Beine-Po, Gymnastik, Kinderturnen, Fußball, Pilades etc.) mit ihren unterschiedlichen Bewegungsabläufen verursachen Staub und wirbeln Schmutzpartikel auf, die eigentlich eine tägliche (!) Reinigung der Halle erforderlich machen. Auch hier leisten die Vereine Vorschub und stellen den Übungsleiter*innen Reinigungsmaterialien zur Verfügung, mit denen die einzelnen Gruppen vor oder nach der Übungsstunde die Halle säubern können/sollen.

Anzeige
Traditionelles Großreinemachen der Sporthalle Nievern – Dank an die Helferinnen und Helfer (Foto: Privat)

Die rund 20 Aktiven der Sportvereine, die sich an der diesjährigen Generalreinigung der Sporthalle beteiligten, haben wieder einmal die Grundlagen dafür geschaffen, dass alle Gruppen ab dem 19. August 2022 wie gewohnt ihren Sportbetrieb aufnehmen können. Bis dahin ist das derzeit in Urlaub weilende Personal der Ortsgemeinde wieder da und hat auch den Hallenboden einer intensiven Reinigung mit Einwachsen und Politur unterzogen. Damit dürfte auch die immer wieder an mich herangetragene Frage (hoffentlich) beantwortet sein, warum die Sporthalle in den Sommerferien eine Zeit lang (in dem sie sowieso von den Gruppen kaum genutzt wird) geschlossen bleibt. Dass wir damit auch Energie sparen, sei nur am Rande erwähnt!

Traditionelles Großreinemachen der Sporthalle Nievern – Dank an die Helferinnen und Helfer (Foto: Privat)

Abschließend danke ich den Vorstandsmitgliedern des Heimat- und Verkehrsvereins, die die Reinigungstruppe am Samstagmorgen mit einem guten Frühstück versorgt haben (Pressemitteilung: Lutz Zaun, Ortsbürgermeister in Nievern)

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Allgemein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier