Die „LahnKobolde“ helfen fleißig beim Säubern der Pferdeställe. (Foto: Waldkindergarten)

Ausflug der „LahnKobolde“ zu Lahnsteiner Pferden

in Lahnstein/Schulen

LAHNSTEINWir würden gerne Pferde besuchen!“, so lautete die Ausflugsidee der Vorschulkinder des kommunalen Waldkindergartens in Lahnstein. Dank einer Lahnsteiner Familie, konnte dieser Wunsch in Erfüllung gehen: Sie luden die „LahnKobolde“ ein, ihre zwei Pferde kennenzulernen, die auf einer privaten Wiese leben.  Die Kinder durften die Pferde striegeln und säubern, ihre Hufe auskratzen, den Stall fegen und mit den ihnen kuscheln. Hierbei lernten sie vieles über die Tiere und deren korrekte Haltung, verbrachten Zeit an der frischen Luft und stärkten ihr Verantwortungsbewusstsein und Selbstvertrauen durch den Umgang mit den Pferden.

Anzeige

Ziel der Mitarbeiter des Waldkindergarten ist es, den Kindern einen wertschätzenden Umgang mit Mensch, Tier und Natur beizubringen. Ein Ausflug wie dieser, bei dem die „LahnKobolde“ Verantwortung für andere Lebewesen übernehmen, trägt dazu bei, einen solchen zu entwickeln und zu kultivieren und bringt zudem Freude für Mensch und Tier.

Anzeige
Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier