LandFrauen beim Tag des offenen Hofes bei Zellmann in Endlichhofen

LandFrauen beim Tag des offenen Hofes bei Zellmann in Endlichhofen

in VG Aar-Einrich

ENDLICHOFEN Einen gemeinsamen Stand beim „Tag des offenen Hofes“ gestalteten die LandFrauen Rhein-Lahn-Kreis zusammen mit den Jungen LandFrauen Rhein-Lahn-Kreis. Bedingt durch die Pandemie war dies die erste Veranstaltung, mit der man sich in der Öffentlichkeit zusammen präsentierte. Der neue „LandFrauen“-Bus des Landesverband Rheinland-Nassau unterstützte die „Frauen-Power“ zusätzlich mit dem Bus-Motto „Heldinnen braucht das Land“.

Anzeige

Mit der „Milchkanne“ der milag (Milchwirtschaftlichen Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz-Saar e.V.) konnte man genau dem Thema auf dem Hof Zellmann – ein Milchbetrieb mit eigener Molkerei – entsprechend Milchmix-Getränke herstellen und den Besuchern als Kostproben reichen. Die „Milchkanne“ ist ein Stand in Form einer übergroßen Milchkanne – und somit genau richtig um Werbung für die heimische Milch zu machen.

Anzeige

Erste gemeinsame „Aktion“ von Jung und Alt – in Präsens

Zusätzlich konnten die LandFrauen getreu dem Moto „Zu gut für die Tonne“ mit Obst der sogenannten B-Ware leckere Milch-Obst Kreationen zubereiten. Der Familienbetrieb Gemmer aus Herold und der Obsthof Mohrs-Jönck aus Mühlheim-Kärlich stellten regionales (und saisonales) Obst kostenfrei zur Verfügung und REWE Pebler aus Nassau lieferte ebenso kostenlos Bananen, Apfelsinen u.ä.

Zum Teil „gemixt“ mit Holunderblütensirup und/oder frischer Minze entstanden so schmackhafte Milch-Mixgetränke – natürlich mit „Endlichhof-Milch“schon mal einen Milchmix á la Hugo probiert. Diese gemeinsame Aktion konnte zeigen, dass überreifes oder „angeschlagenes“ Obst durchaus noch genießbar ist – einfach mal ausprobieren…

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Aar-Einrich

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier