An Rettungswagen uriniert und Sanitäter verletzt

An Rettungswagen uriniert und Sanitäter verletzt

in Allgemein

KOBLENZ (ots) Heute, gegen 00.50 Uhr, versorgte die Besatzung eines Rettungswagens eine Person in Koblenz in der Burgstraße. Einer der Sanitäter vernahm außen am Rettungswagen ein Plätschern. Als er nachschaute, sah er einen Mann, der gerade gegen den Rettungswagen urinierte. Der 39-jährige Sanitäter sprach den Mann an und wollte ihn festhalten.

Anzeige

Der Mann jedoch packte die Hand des Sanitäters und verdrehte diese derart, dass der Mittelfinger der rechten Hand brach. Anschließend flüchtet der Mann über die Balduinbrücke. Der flüchtende Mann wurde wie folgt beschrieben: Ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, blonde mittellange Haare (undercut), schlank/hager, helles T-Shirt (gelb oder weiß), 3/4-Hose (hell)blau ggfls. Jeans, Bauchtasche schräg vor dem Oberkörper.

Anzeige

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion 1 unter 0261-1030 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Allgemein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier