Die Päpstin bei den Lahnsteiner Burgspielen an der Johanniskirche (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

Erfolgreiche Premiere der Lahnsteiner Burgspiele

in Lahnstein

LAHNSTEIN Standing Ovation gab es nach der gelungenen Premiere der Lahnsteiner Burgspiele. Mit dem Erfolgsmusical „Die Päpstin“ zeigt das Theater Lahnstein auf der Freilichtbühne an der mittelalterlichen Johanniskirche die Geschichte der wissbegierigen und mutigen Johanna, die durch eine Verkettung von Zufällen an die Spitze der katholischen Kirche gewählt wird.

Anzeige

Besonders stolz ist das Team des Lahnsteiner Theaters über die hochkarätige Besetzung: Julia Steingaß, die u. a. am Berliner Friedrichstadtpalast, dem Theater Erfurt, der Staatsoperette Dresden und dem Theater Koblenz zu sehen war, verkörpert die Johanna mit einer eindrucksvollen Intensität. Ihr Widersacher Anastasius wird von Robert Schmelcher gegeben, der auch schon in Fulda bei „Die Päpstin“ mitspielte und viel Erfahrung im Musicalbereich gesammelt hat.

Anzeige
Die Päpstin bei den Lahnsteiner Burgspielen an der Johanniskirche (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

Sprich: Mitreißende Musik, starke Sänger und Sängerinnen sowie Spannung pur garantieren auch in dieser Woche ein eindrucksvolles Wochenende der Burgspiele!

Tickets gibt es bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional, online unter www.ticket-regional.de und im Theaterbüro.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier