Benefizkonzert in Katzenelnbogen für die Schwächsten in unserer Gesellschaft - Klasse!

Benefizkonzert in Katzenelnbogen für die Schwächsten in unserer Gesellschaft – Klasse!

in VG Aar-Einrich

KATZENELNBOGEN Für die Schwächsten in unserer Gesellschaft, kranke Kinder oder solche, die sterben müssen, veranstaltet Armin Walter aus Gutenacker ein Benefizkonzert in der Stadthalle Katzenelnbogen. Der Koblenzer Hospizverein e.V., der Tierschutzverein Diez und Umgebung sowie der Verein Herzpäckchen in Lohrheim erhalten den Erlös der Veranstaltung.

Anzeige

Für Armin Walter, in Gutenacker geboren und aufgewachsen, geht mit seiner ersten Musikveranstaltung ein Lebenstraum in Erfüllung. In seinem Haus im Kirchweg 4a stehen Musikinstrumente und mit ihnen im Zusammenhang sehr viel Technik. Im kleinen Kreis lud er bereits Freunde, Bekannte und Verwandte ein und jeweils meist eine Künstlerin, die für seine Gäste an diesem besonderen Tag sang. Nun wagt er sich auf die berühmten „Bretter, die die Welt bedeuten“. Alle Vorbereitungen sind bereits abgeschlossen. Tontechniker Christian Bill steht bereit, die Plakate für den Kartenvorverkauf hängen schon in diversen Geschäften und Institutionen.

Anzeige

Einlass in die Stadthalle Katzenelnbogen wird um 19 Uhr sein. Ab 20 Uhr gibt es Rock-Pop-Musik aus den 70/80er Jahren, bevor seine drei Stars des Abends auftreten. Das werden sein: Misha Kovar, Österreichs neuer Schlagerexport, kreierte 2021 ein neues Genre, den Klassik-Pop-Schlager. Mit „Die Königin der Nacht“ stürmte sie die Download Charts in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Sie ist ein absoluter Garant für Partystimmung. Gerade war sie in der MDR TV-Sendung „Wenn die Musi spielt“ zu sehen und unterschrieb vor kurzer Zeit einen Plattenvertrag bei VIA Musik mit Vertrieb bei Universal Music Deutschland.

Christina May entdeckte bereits mit neun Jahren ihre Liebe zur Musik. Sie sang im Schulchor und begann mit 12 Jahren Schlagzeug zu spielen. Kurz drauf gründete sie ihre erste Schülerband, mit der sie sich bei großen Auftritten übte und lernte, Bühnenluft zu schnuppern. Um ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen, nahm sie Gesangs-, Gitarren-, Tanz- und Klavierunterricht. Auf dieser Basis absolvierte sie nach dem Abitur ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Musical-Darstellerin. Mittlerweile schreibt sie ihre eigenen Songs.

Sina Anastasia stammt aus einer musikalischen Familie. Schon ihre Mutter Angelika sang in einer Band und ihr Vater Günther, Kameramann, drehte Musik- und Tanzvideos. Sina Anastasia nahm mit Erfolg seit frühester Kindheit an Gesangswettbewerben teil. Bei einer dieser Veranstaltungen lernte sie den Opernsänger Dr. Erwin Stephan kennen, der in der Jury saß. Er entdeckte ihr Talent und förderte es von nun an im klassischen Bereich. Die junge Sängerin wirkte von daraufhin in verschiedenen Musical- und Opernaufführungen mit. Unter anderem mit dem weltberühmten Opernsänger Bernd Weikl. Als sie ihre Aufnahmeprüfung am Konservatorium in Wien bestand, sah alles nach einer vielversprechenden Opernkarriere aus. Sie entschied sich gegen das Konservatorium und unternahm eine mehrjährige musikalische Reise durch verschiedenen Musik-Genres. Diese Zeit führte sie zu ihrem eigenen Stil mit enormem Wiedererkennungswert. Ihr aktueller Hit: „Du bist“ – man darf gespannt sein.

Wie Armin Walter berichtet, gibt es am 4. Juni noch mindestens einen Überraschungsgast! Die Moderation übernimmt Frank Ackermann, vielen Menschen bekannt von der „Hallo again – Schlagerparty“ am Herthasee im Sommer 2021. Die Hilfe des Organisators Thomas Gerheim, der schon mehrfach und in diesem Jahr wieder die Schlagerpartys am Herthasee organisiert, ist für Armin Walter ein großer Gewinn.

Das Deutsche Rote Kreuz wird vor Ort dabei sein. Snacks und Getränke gibt es in der Stadthalle, Bier und alkoholfreie Getränke, jedoch keine Spirituosen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten gibt es im Internet unter www.schlager-tickets.shop, bei der Foto-Ecke Katzenelnbogen, Einrichstraße 1, der Volksbank Rhein-Lahn eG, Katzenelnbogen, und natürlich bei Armin Walter. Ticket-Hotline 06439 6862 Bild- und Textquelle: Uschi Weidner

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Aar-Einrich

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier