Schutzhütte in Geisig mutwillig beschädigt

Schutzhütte in Geisig mutwillig beschädigt

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau

GEISIG Warum? Einfach nur… warum? In der Zeit vom 08. Mai bis 09. Mai wurde die Geisiger Schutzhütte in Richtung Dornholzhausen offensichtlich mutwillig im Eingangsbereich beschädigt. Unter anderem war eine Steinplatte aus der Betonierung gehoben und der Holzzaun aus der Verankerung gerissen.. Für die Gemeinde mehr als ein Ärgernis denn die Hütte bietet Wanderern Sicherheit bei Unwettern oder ähnlichem.

Am Ende werden wieder fleißige Helfer die Beschädigung beseitigen müssen. Traurig und unnötig, dass es so etwas geben muss. Wer Hinweise auf die Verursacher der Sachbeschädigung hat, kann diese dem Geisiger Ortsbürgermeister Frank Alberti per Mail an info@geisig.de melden.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*