Mädchen und MINT – Ada-Lovelace-Projekt begeistert Fünftklässlerinnen am Nassauer Leifheit-Campus

Mädchen und MINT – Ada-Lovelace-Projekt begeistert Fünftklässlerinnen am Nassauer Leifheit-Campus

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau

NASSAU An einem besonderen Projekt nehmen einige Lernerinnen der fünften Klassenstufe des Leifheit-Campus derzeit teil – dem „Ada-Lovelace-Projekt“. Ziel des Projekts ist es, Mädchen und junge Frauen für eine Karriere im MINT-Bereich zu gewinnen, traditionelle Rollenbilder aufzubrechen und das positive Image von MINT-Berufen zu stärken.  

Anzeige

Von Mai bis Juni bietet die Hochschule Koblenz in Kooperation mit der Freiherr vom Stein Grundschule Nassau und dem Leifheit-Campus ein kostenfreies, innovatives Bildungsangebot für die Lernerinnen der 5. Klasse an.   So stand Anfang Mai ein Workshop auf dem Programm, bei dem die Fünft- und Viertklässlerinnen sich mit den spannenden Themen Umwelt, Technik und Mobilität auseinandersetzten. Die Teilnehmerinnen erfuhren unter anderem, wie man einen Lötkolben bedient und bauten selbständig einen Elektromotor.

Anzeige

Zudem bietet die Hochschule Koblenz zu vier Terminen Online-Programmier-Workshops an, bei denen die Lernerinnen mit Mini-Prozessoren Calliope Mini arbeiten.  Angeleitet wurden die Mädchen von erfahrenen Mentorinnen (Studentinnen aus MINT-Studiengängen) des Ada-Lovelace-Projekts der Hochschule Koblenz. 

Alle Veranstaltungen finden im Rahmen des Ganztagsunterrichts in den Räumen des Leifheit-Campus statt. Die Hochschule Koblenz stellt dabei alle benötigten Materialien zur Verfügung.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*