Alexander Holl läutete die 85 Runde beim Backyard-Lauf ein. Das bedeutete... Weltrekord....

RaceTeam von Alexander Holl knackt Weltrekord im Backyard-Lauf in Rettert – Wahnsinn! – Video im Beitrag!

in Vereine/VG Aar-Einrich/VG Bad Ems-Nassau

RETTERT Was für ein grandioser Typ. Alexander Holl war bisher bekannt geworden durch seine ungewöhnliche Spendenaktion für die Flutopfer an der Ahr und kürzlich auch für die Flüchtlinge aus der Ukraine.  Dafür organisierte es Spendenläufe. Beim letzten mal kamen über 168.000 EUR zusammen. Unfassbar toll. Der begeisterte 51-Jährige Läufer legte jetzt noch einen drauf. Ein Weltrekord sollte her und den gab es auch. Beim Backyard-Lauf in Rettert wurde die alte Marke von 85 Stunden nicht nur geknackt sondern gleich um fünf Stunden übertrumpft. Backyard Lauf?

24 Läufer gingen an den Start. Und diese mussten eine Strecke von über 6 Kilometern in einer Stunde schaffen. Hört sich noch ganz human an. Nicht mehr ganz so einfach ist es, wenn sie nach einer kurzen pause direkt wieder an den Start müssen. Bei 85 Stunden lag der alte Rekord. Dieser wurde gestern bereits in den Abendstunden geknackt. Nach 21 Uhr waren von den 24 Läufern noch zwei übrig geblieben und die schraubten den alten Rekord auf 90 Stunden hoch. Wahnsinn.

603,5 Kilometer gelaufen – Wahnsinn – Weltrekord geknackt

Stellen sie sich das vor? 90 Stunden wach bleiben ist eine Sache doch 90 Stunden laufen noch eine ganz andere. Rettert und sein Heimatort Holzhausen dürfen stolz auf das Engagement von Alexander Holl sein. Immer wieder macht der unkonventionelle Menschenfreund durch begeisternde Aktionen auf sich aufmerksam. Er sieht nicht weg. Diesmal war es ein Weltrekord und das nächste mal… ? Wir wissen es nicht aber wir glauben, dass es nicht lange dauern wird bis wir von Alex Holl etwas höre werden. Applaus!!!!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Vereine

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier