Polizeidirektor Weitershagen begrüßt die "Neuen" der Polizeidirektion Montabaur. Im Hintergrund Manuela Gilles (Gleichstellungsbeauftragte) und Florian Fries (örtlicher Personalrat)

Personalzuwachs bei den Polizei-Dienststellen im Rhein-Lahn-Kreis und Westerwald

in Blaulicht/Rhein-Lahn-Kreis/Westerwald

RHEIN-LAHN /Ww (ots) Insgesamt 19 junge Polizeikommissarinnen und Polizeikommissare konnte der Leiter der Polizeidirektion Montabaur, Polizeidirektor Christof Weitershagen, am letzten Freitag als neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begrüßen. Nachdem sie ihr dreijähriges Studium an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz mit dem Abschluss als Bachelor erfolgreich beendet haben und zu Kommissarinnen und Kommissaren ernannt wurden, verstärken sie nun die Wechselschichtdienste bei den Inspektionen im Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis.

Anzeige

Nachdem Polizeipräsident Karlheinz Maron alle Neuankömmlinge für das gesamte Polizeipräsidium Koblenz willkommen geheißen hatte, nutze PD Weitershagen im Beisein von Manuela Gilles (Gleichstellungsbeauftragte) und Florian Fries (Örtlicher Personalrat) die Gelegenheit für einen ersten Austausch.

Anzeige

“Nach der Aufhebung vieler Beschränkungen dürfte uns ein arbeitsreicher Sommer bevorstehen”, prognostizierte der Direktionsleiter und freute sich auf die Neuzugänge. “Sie haben eine ausgezeichnete Berufsausbildung genossen, jetzt ist es an der Zeit, das theoretisch erworbene Wissen anzuwenden, mit Erfahrung anzureichern und sich in die Teams vor Ort einzuarbeiten.” Mit viel Zuversicht und den besten Wünschen für einen erfolgreichen Start in ein interessantes Berufsleben entließ Christof Weitershagen seine “Neuen” zu den Dienststellen.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Blaulicht

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier