Müllsammeln statt Maiwandern

Müllsammeln statt Maiwandern

in Lahnstein

LAHNSTEIN Am Maiwochenende trafen sich die Mitglieder von Bündnis 90/ die Grünen Lahnstein zu einem Müllsammeleinsatz rund um das Naturschutzgebiet Koppelstein. Einige liefen den Aufgang zum Weihertal, den Steinbruch und den Fußweg parallel zur B42 ab und sammelten Abfall auf, der achtlos weggeworfen wurde, andere reinigten den Straßenrand der Braubacherstraße vom Weihertal bis zum Koppelstein, andere die Dr Walter Lessingstraße und die Straßenauffahrt zur B42.

Anzeige

Neun Müllsäcke wurden gefüllt. Erschreckend fand man, dass ein kompletter Zimmerlaminatboden in der Natur entsorgt wurde. Vorstandssprecher Leonard Winter bedankte sich bei allen fleißigen Helfern. Der städtische Bauhof hat uns bei dieser Aktion tatkräftig unterstützt. Wir bekamen Zangen, Sicherheitswesten und Mülltüten gestellt. Außerdem konnten wir die gefüllten Säcke zur Abholung vom Bauhof am Koppelstein belassen. Durch diese Unterstützung ist es einfach eine ähnliche Aktion zu wiederholen und ich freue mich, dass Lahnstein am Rhine Clean Up Tag am 10.09.22 September sich beteiligen wird.“

Anzeige

Anschließend lud Alexandra Dinzen alle Helfer zum gemütlichen Beisammensein in ihren Garten ein, wo sie eine informative Pflanzen- und Heilkräuterführung anbot. Wir freuen uns jetzt schon auf kommende gemeinsame Aktionen, wie eine Wanderung durch den Kur- und Heilwald oder die Einladung des Landtagsabgeordneten Josef Winkler zum Besuch des Plenums am 14.9.22 in Mainz“, so Claudia Brandmeier Sagorski am Ende des Tages. Alle waren sich einig darüber, wie sehr die persönlichen Begegnungen und gemeinsamen Unternehmungen in den letzten 2 Jahren gefehlt haben.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier