Lahnstein ist weiterhin Fairtrade-Stadt. (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

Lahnstein ist weiterhin „Fairtrade-Stadt“ – Titel um 2 Jahre verlängert

in Lahnstein

LAHNSTEIN Im Jahr 2012 erhielt die Stadt Lahnstein von dem gemeinnützigen Verein Fairtrade Deutschland e.V. erstmalig die Auszeichnung für ihr Engagement zum fairen Handel, für die sie nachweislich fünf Kriterien erfüllen musste. Der Oberbürgermeister und der Rat verwenden fair gehandelten Kaffee und halten die Unterstützung des fairen Handels in einem Ratsbeschluss fest, eine Steuerungsgruppe koordiniert alle Aktivitäten, in Geschäften und gastronomischen Betrieben werden Produkte aus fairem Handel angeboten, die Zivilgesellschaft leistet Bildungsarbeit und die lokalen Medien berichten über die Aktivitäten vor Ort.

Anzeige

Fairtrade Deutschland erneuerte den Titel für die Stadt um weitere zwei Jahre

Am 20. Mai dieses Jahres wird auf den Tag genau an die 10-jährige Verleihung des Titels Fair Trade Lahnstein mit einer kleinen Feierstunde gedacht.  Die Stadt muss alle zwei Jahre die Verlängerung des Titels beantragen und nachweisen, dass die Kriterien weiterhin erfüllt sind.  Mit Bescheid vom 07. April 2022 hat der Verein Fairtrade Deutschland e.V. die nachhaltige Arbeit der Stadt Lahnstein mit der vierten Verlängerung des Titels um zwei Jahre gewürdigt.

Anzeige

Lahnstein ist damit auch in Zukunft eine von über 780 Fairtrade-Städten in Deutschland. Die Anzahl der Städte wächst beständig und umfasst über 2.000 Fairtrade-Towns in insgesamt 36 Ländern, darunter Großbritannien, Schweden, Brasilien und der Libanon.

Oberbürgermeister Lennart Siefert und Bürgermeister Adalbert Dornbusch freuen sich sehr über die Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in Lahnstein. In besonderer Weise ist hier die Arbeitsgemeinschaft für Eine Welt und der Eine-Weltladen in Lahnstein zu nennen, mit denen die Stadtverwaltung eng für das gemeinsame Ziel zusammenarbeitet. Wir sind stolz, dass Lahnstein weiterhin dem internationalen Netzwerk der Fairtrade-Towns angehört.“ (Pressemitteilung: Stadt Lahnstein)

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier