Das mobile Planetarium gab Einblicke ins Weltall. (Collage: Stadtverwaltung Lahnstein)

Das Weltall zu Besuch im kommunalen Waldkindergarten Lahnstein

in Lahnstein/Schulen

LAHNSTEIN Im kommunalen Waldkindergarten der Stadt Lahnstein, bei den LahnKobolden, dreht sich momentan alles um Planeten, Astronauten und das Weltall. Unter anderem wurde „ein Bild vom Himmel“ gebaut. Sternzeichengucker wurden individualisiert gebastelt. Jedes Kind hat einen Astronautensteckbrief angefertigt und eine kleine Astronautenaufstellfigur gestaltet.

Anzeige

Als Höhepunkt hat das Waldteam das mobile Planetarium der Sternenwarte aus Sessenbach eingeladen. Obwohl der Waldkindergarten nicht die notwendigen Rahmenbedingungen zum Aufbau des mobilen Planetariums bietet, konnte das Vorhaben dank der Unterstützung der benachbarten Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e.V. realisiert werden: Ein Raum im Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus wurde für einen Tag zu einer Sternenwarte.

Anzeige

Das mobile Planetarium ähnelt einem Iglu, dessen gesamte Kuppel zu einem Sternenhimmel wurde. So konnten die LahnKoblode einen Blick ins Weltall werfen. Herr Völkel vom mobilen Planetarium hat allen LahnKobolden einen unvergesslichen Tag geschenkt und viele Fragen beantworten können.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier