Bild: Ortsbürgermeister Claus Eschenauer war einer der ersten Gratulanten des neu gewählten Landrats Jörg Denninghoff und des für ihn im Landtag nachrückenden Nassauer Stadtbürgermeisters Manuel Liguori

Arzbachs Bürgermeister Eschenauer dankte den Wahlhelfern und gratulierte Denninghoff und Liguori

in VG Bad Ems-Nassau

ARZBACH Vergangenen Sonntag fand im Rhein-Lahn-Kreis die Landratswahl statt, zu der auch 1.388 Wählerinnen und Wähler aus Arzbach stimmberechtigt waren. 463 von ihnen gingen zur Wahl. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 33,4 %. Über 3/4 der Wählerinnen und Wähler gab seine Stimme per Briefwahl ab (weitere Ergebnisse finden sie unter www.arzbach.de). Ich möchte mich an dieser Stelle vor allem auch speziell bei allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für die sehr gute, gewissenhafte und engagierte Arbeit bedanken.

Anzeige

Viele der Mitbürgerinnen und Mitbürger haben in den letzten Jahren schon aktiv als Wahlhelfer bei den Kommunal-, Landtags-, Bundestags- und Europawahlen mitgewirkt, nur wer an solchen Tagen schon einmal aktiver Helfer war, weiß um den Stress und die Hektik – aber auch um die erforderliche Sorgfalt und das verantwortungsvolle sowie schwierige Arbeiten. Mein Dank gilt an dieser Stelle auch ganz besonders den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau, die teilweise schon seit vielen Wochen mit den Vorbereitungen intensiv beschäftigt waren und einmal mehr eine gute und überzeugende Leistung vorweisen können. Nochmals ein großes Dankeschön allen Helfern!

Anzeige
Wahllokal in der Limeshalle

(Bild: Ortsbürgermeister Claus Eschenauer war einer der ersten Gratulanten des neu gewählten Landrats Jörg Denninghoff und des für ihn im Landtag nachrückenden Nassauer Stadtbürgermeisters Manuel Liguori)

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

1 Comment

  1. Einfach Spitze…bin sprachlos. Ausgerechnet Eschenauer ist einer der ersten Gratulanten des neuen Landrats. Er als Ortsvorsteher von Arzbach stellt sich so stark bekennend dar. Wieviel Kilo Scheinheiligkeit steht dahinter. Als der jetzige Landrat in Arzbach seine Wahlvorstellung hatte, war er und keiner seiner Abordnung zu sehen. Er hat den Wahlkämpfer Denninghoff komplett ignoriert. Komisch schon, daß er als einer der ERSTEN gratuliert.
    Nur die zahlreichen SPD Vertreter und die ROTLÖFFELER empfingen ihn gebührend. Die ROTLÖFFLER sagten Herrn Denninghoff den Sieg voraus. Hier wird der Landrat sich bestimmt an die “Arzbacher Glaskugel ” erinnern, welche die Arzbacher Rotlöffler befragt haben.
    So haben wir in Arzbach erkannt: DENNINGHOFF WIRD LANDRAT

    Halina und Bogdan

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier