Feuerwehreinsatz in Winden

Feuerwehreinsatz in Winden

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau

WINDEN Die Erstmeldung klang durchaus dramatisch: “Brand mit Personenrettung.” Glücklicherweise stellte sich heraus, dass es keinen Brand und auch keinen Personenschaden gab. Der Einheitsleiter Tim Rommersbach von der Freiwilligen Feuerwehr Winden teilte mit, dass es im Haus zu einer Verpuffung gekommen sein soll. Ausgelöst worden wäre diese wohl durch ein medizinisches Gerät bzw. einer Sauerstofflasche.

Auch der Rettungsdienst und Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Bad Ems waren vor Ort

“Wir mussten nicht mehr großartig eingreifen. Es reichte aus, dass wir für frische Luft im Haus sorgten”, ergänzte der Einheitsleiter. Ende gut, alles gut? Vielleicht sogar ein wenig mehr. Die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon und wir sahen wieder einmal das große ehrenamtliche Engagement der Rettungskräfte, die binnen weniger Minuten nach der Erstmeldung in voller Einsatzstärke vor Ort waren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Blaulicht

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier