Impfaktion der Verbandsgemeinde Nastätten: 454 Geimpfte, 173 Erstimpfungen - Ihr seid SPITZE! - Alle diese Menschen und viele mehr ließen sich heute impfen - KLASSE!

Impfaktion der Verbandsgemeinde Nastätten: 454 Geimpfte, 173 Erstimpfungen – Ihr seid SPITZE!

in Gesundheit/VG Nastätten

NASTÄTTEN Ursprünglich plante die Verbandsgemeinde Nastätten einen Weihnachtsmarkt wo gleichzeitig die Möglichkeit geboten werden sollte, einen Impfung zu erhalten. Lebkuchen, Glühwein und dazu ein wenig BioNTec. Keine schlechte Idee oder? Die zwei berühmten Fliegen mit der noch berühmteren Klappe doch leider machten die aktuellen Inzidenzen einen Strich durch die Rechnung und der beliebte Adventsmarkt musste abgesagt werden.

Anzeige

Damit wollte sich der Verbandsbürgermeister Jens Güllering nicht zufrieden geben. Spätestens im kommenden Jahr sollte es mit einer hohen Impfquote wieder möglich sein, den beliebten  Weihnachtsmarkt  zu erleben. Kurzerhand nahm das Verbandsgemeindeoberhaupt Kontakt mit dem Land Rheinland-Pfalz auf. Diese stellten anhand der Anfrage kurzerhand den Eyecatcher Impfbus auf und rückten mit ihrem mobilen Impfteam an.

Anzeige
Bis auf dem Rwew Parkplatz zog sich die Schlange der geduldig wartenden Menschen. Ein Termin war nicht nötig für die Impfaktion.

Jens Güllering: Ich habe deswegen die Intiative ergriffen, weil es mir persönlich sehr wichtig ist, unseren Bürgern im blauen Ländchen und der ganzen Region, neben den Impfangeboten der Ärzte und Impfzentren, weitere unbürokratische und ortsnahe Impfangebote zu machen.

Ohne Fleiß kein Preis? Genauso ist es. Bevor es losgehen konnte, musste noch einiges organisiert werden. Dafür wurden ganze Räume in der Verbandgemeindeverwaltung geräumt, Laufwege geplant und einige weitere Hürden übersprungen. Und es hat sich gelohnt. Unfassbare 454 Menschen wurden geimpft. Davon alleine 173 Personen mit Erstimpfungen. Diese Zahlen darf man sich auf der Zunge zergehen lassen denn mit knapp ein Drittel Erstimpfungen zeigt es, dass die Menschen mit eisernen Willen zu überzeugen sind und zur Sicherheit beitragen möchten.

Der Nastättener Stadtbürgermeister Marco Ludwig und das DRK unterstützten die vom Verbandsbürgermeister Jens Güllering initiierte Impfaktion

Hier wurde nicht nur fleißig geboostert – Von 454 Menschen bekamen 173 Impfwillige erstmalig ein Vakzin verimpft

Den Verbandsbürgermeister Jens Güllering bekam man heute nur schemenhaft zu Gesicht. Er, und sein freiwilliges sechsköpfiges Team, waren an sämtlichen Ecken und Kanten am mithelfen um den Andrang der Impfwilligen zu bewältigen. Auch der Stadtbürgermeister Marco Ludwig unterstützte die Aktion nach seinen Kräften. Am Ende ist das blaue Ländchen ein großes Stück sicherer geworden und da verschmerzt man auch den ausgefallenen Weihnachtsmarkt im Hinblick auf das hoffnungsvolle kommende Jahr und den diesjährigen lebendigen Adventskalender. Applaus und Dank an den Verbandsbürgermeister Jens Güllering, seinem Team, allen freiwilligen Helfern und natürlich den geimpften Menschen!

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Gesundheit

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier