Ab Montag Corona Warnstufe 2 im Rhein-Lahn-Kreis

Ab Montag Corona Warnstufe 2 im Rhein-Lahn-Kreis – Weitere Einschränkungen

in Gesundheit/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau

RHEIN-LAHN Nun sind die Befürchtungen bestätigt. In den vergangenen Tagen deutete sich bereits an, dass die Corona-Warnstufe 2 im Rhein-Lahn-Kreis ausgerufen wird.

Anzeige

Im Rhein-Lahn-Kreis überschreiten heute zwei Leitindikatoren am dritten Tag die maßgeblichen Grenzwerte. Erreichen für das Gebiet eines Landkreises oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander folgenden Werktagen, wobei Sonn- und Feiertage nicht die Zählung der Werktage unterbrechen, jeweils mindestens zwei der drei Leitindikatoren mindestens den in der Verordnung festgelegten Wertebereich, so treten die Maßnahmen der nächsten Warnstufe am übernächsten Tag, also Montag, in Kraft.

Anzeige

Die Warnstufe 2 besagt unter anderem:

Es dürfen im Rahmen des 2G+ Modells höchstens zehn „nicht-immunisierte“ Personen zusammenkommen. Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen sind bis zu 100 nicht- immunisierte Personen erlaubt.

Anzeige
Neben den Einschränkungen der Warnstufe 2 im Rhein-Lahn-Kreis ab Montag, gelten ab Mittwoch zusätzlich landesweit die Bestimmungen auf dem Bild.

Für Schulen: In Warnstufe 2 gilt die Maskenpflicht im Schulgebäude auch am Platz, ausgenommen davon sind Grundschulen. Im Freien muss auch hier keine Maske getragen werden. Die Zahl der aktuell Infizierten im Rhein-Lahn-Kreis liegt, wie Landrat Frank Puchtler informiert, bei 410 Fällen. Die neuen Fälle stammen aus der VG Bad Ems-Nassau (6), VG
Diez (6), VG Nastätten (2) und der Stadt Lahnstein (5).

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Gesundheit

Deckel gegen Polio

RHEIN-LAHN Eine Zusammenarbeit im Rahmen des rotarischen Projekts „Deckel gegen Polio“ soll…

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier