Gespräch am Impfbus (v. l. n. r.): Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Loreley Mike Weiland, Stadtbürgermeister Nico Busch und Frau Becker-Kreimer vom Deutschen Roten Kreuz.

Großer Andrang am Impfbus in St. Goarshausen: Über 300 Impfdosen und Booster-Impfungen verabreicht

in Gesundheit/VG Loreley

ST. GOARSHAUSEN Großer Andrang herrschte am Donnerstag beim Impfbus in St. Goarshausen. Von 8 bis 16 Uhr konnten sich Menschen kostenfrei impfen lassen und über 300 Personen von Jung bis Alt machten davon regen Gebrauch. Gemeinsam mit dem Stadtbürgermeister Nico Busch, der aufgrund der Witterung kurzfristig für die Aktion das städtische Rathaus zur Verfügung stellte und örtlich betreute, war auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Loreley Mike Weiland vor Ort. „Wir sehen mit Freude, dass heute wieder viele das niederschwellige Angebot genutzt haben, um sich impfen zu lassen“, so die beiden Bürgermeister.

Anzeige

Gerade mit Blick auf die aktuell steigenden Infektionszahlen und die bevorstehenden Wintermonate ist es wichtig, dass gerade diejenigen, deren zweite Impfung sechs Monate zurückliegt, die so genannte Booster-Impfung, also die Auffrischung vornehmen lassen. Auch Erstimpfungen wurden vom Team des DRK vorgenommen. „Ziel muss es sein, durch die weitere Erhöhung der Impfquote auch im Winter mit mehr Normalität durch die Tage zu kommen, ohne Menschen in großem Umfang aus der Gesellschaft und dem täglichen Leben ausgrenzen zu müssen, weil sie sich nicht impfen lassen“, so die Meinung von Nico Busch und Mike Weiland weiter.

Anzeige

Beide richteten ihren besonderen Dank im Namen der Bevölkerung der Stadt und der Verbandsgemeinde an die vor Ort zuständigen Aktiven des Deutschen Roten Kreuzes, hier stellvertretend für alle Frau Becker-Kreimer, aus. Neben den Drittimpfungen älterer Bürger:innen hatte das DRK auch Antworten auf alle Fragen für Menschen parat, die sich erstmals impfen ließen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Gesundheit

Deckel gegen Polio

RHEIN-LAHN Eine Zusammenarbeit im Rahmen des rotarischen Projekts „Deckel gegen Polio“ soll…

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier