Literarischer Herbstspaziergang durch Bad Ems (Fot: Dekanat Nassauer Land)

Literarischer Herbstspaziergang durch Bad Ems

in VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Einen Herbstspaziergang mit Poesie bietet das evangelische Dekanat Nassauer Land am Dienstag, 16. November von 14 bis etwa 17 Uhr durch die Kreisstadt Bad Ems an. Mit Gedichten und Worten bekannter Schriftsteller sollen sowohl der Buntheit des Herbstes als auch der Melancholie des Novembers nachgespürt werden.

Anzeige

Evangelisches Dekanat spürt Poesie von buntem Laub  und November-Melancholie nach

Viele Schriftsteller und Dichter waren von dieser besonderen Zeit des Herbstes inspiriert“, sagt Ralf Skähr-Zöller von der Projektstelle „Innovative Arbeit mit jüngeren Seniorinnen und Senioren“ im Dekanat, der den Spaziergang leitet. Neben Rilke, Fontane und Heine kommen noch andere Dichter während des literarischen Gangs durch die Kurstadt zu Wort. Teilnehmende können auch ihr eigenes Lieblingsherbstgedicht mitbringen. Ausgangspunkt ist um 14 Uhr vor Häckers Grandhotel. Zum Abschluss ist eine Einkehr im Café Maxeiner geplant. Der Spaziergang findet auch bei Regen statt, deshalb sollte ein Regenschirm mitgenommen werden.

Anzeige

Anmeldungen, unbedingt mit Name und Adresse, sowie mehr Informationen zum Spaziergang und den Corona-Hygieneregeln bei Ralf Skähr-Zöller unter Telefon 02603-5099271, 0176-40746639 oder E-Mail ralf.skaehr-zoeller@ekhn.de.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier