Foto: Patrick Marner (rechts, über 1000 km, Einzelwertung Silber) und Martin und Chinnamma Winkler ( 970 km, Teamwertung Bronze) freuten sich über die Glückwünsche von Landrat Frank Puchtler und der Klimaschutzmanagerin Jasmin Lemler. Foto: Kreisverwaltung Rhein-Lahn

Mehr als 33 000 Kilometer geradelt

in Rhein-Lahn-Kreis/Sport/VG Bad Ems-Nassau

RHEIN-LAHN Auf Initiative der Klimaschutzmanagerin Jasmin Lemler hat der Rhein-Lahn Kreis am Stadtradeln teilgenommen. Zum Abschluss des deutschlandweiten Aktionszeitraums wurden die Teilnehmer und Gewinner in kleiner Runde am Kreishaus von Landrat Frank Puchtler und der Klimaschutzmanagerin Jasmin Lemler mit Urkunden und Gutscheinen geehrt.

Anzeige

Neben dem Spaß am Radfahren geht es beim STADTRADELN auch darum, möglichst viele Menschen zu gewinnen, auch im Alltag mehr auf das Rad zu steigen und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten“ so Frank Puchtler in der Gratulation an alle Teilnehmer. Jeder der 140 Mitfahrer hat seinen Teil im Kreis dazu beigetragen. Dafür bedanken wir uns herzlich.“ Deutschlandweit haben 2172 Kommunen mit insgesamt 802 173 Radlern am diesjährigen Stadtradeln teilgenommen. Gemeinsam wurden 33 311 Kilometer im Rhein-Lahn-Kreis erradelt und damit fast 5 Tonnen CO2 vermieden.

Anzeige

Für die erste Teilnahme ein toller Erfolg, so Jasmin Lemler, die Kreisklimaschutzmanagerin. In seinem Grußwort dankte der Landrat Frau Lemler für die Organisation der Veranstaltung und bat, den Kreis auch im nächsten Jahr beim Stadtradeln zum Erfolg zu bringen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Rhein-Lahn-Kreis

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier