Sommer, Sonne, Sonnenschein im Jugendzentrum Bad Ems - Sommerferienprogramm

Sommer, Sonne, Sonnenschein im Jugendzentrum Bad Ems – Sommerferienprogramm

in VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Das lange Warten hat ein Ende: Mit den Sommerferien erwacht auch das Jugendzentrum aus seinem „Dornröschenschlaf“ und kann für seine „Schützlinge“ endlich wieder ein attraktives und abwechslungsreiches Ferienangebot liefern, das an die aktuelle Situation angepasst ist. Standesgemäß starten die Ferien mit einer „School’s Out Party“ im JuZ Hof. Bei Spielen, Snacks und kühlen Drinks werden der Sommer und das Wiedersehen ausgiebig gefeiert und eingeläutet.

Anzeige

Daneben finden auch wieder die beliebten Tagesfahrten in den Wild- und Freizeitpark Klotten und in das Taunus-Wunderland in Kooperation mit den Kolleg:innen der Diakonie Rhein-Lahn (Jugendmigrationsdienst) und des Teams Jugendpflege/-schutz des Rhein-Lahn Kreises statt.

Anzeige

In der dritten Ferienwoche dürfen sich alle interessierten Kinder und Jugendlichen künstlerisch ausleben. Nachdem das JUZ im letzten Jahr eine 22 Meter lange Bahnhofswand verschönert hat, sind in diesem Jahr die Strom-/Verteilerkästen gegenüber der Postfiliale in Bad Ems an der Reihe, die in einem fünftägigen Kunstworkshop unter der Leitung von Kirsten Sauer (Theaterplastikerin) ihre graue Eintönigkeit verlieren sollen. Die Bürgerstiftung Bad Ems trat mit der Idee einer Kunstaktion an das JuZ-Leitungsteam heran und unterstützt diese großzügig.

Anzeige

Gemeinsam mit dem Jugendtreff Nassau geht das JuZ am Freitag, dem 13.08.2021 auf die „Jagd nach dem verschwundenen Eis“. Bei einer Schnitzeljagd soll „Mr. X der Eisdieb“ geschnappt werden. Ob das den Nachwuchsdetektiv:innen gelingen wird? Dass Lernen auch Spaß machen kann, soll den Teilnehmer:innen in der fünften Ferienwoche gezeigt werden, die ganz unter dem Motto der Sprachförderung steht. Alle Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren, die Unterstützung beim Deutschlernen benötigen, sind eingeladen sich anzumelden. Von 09.30 Uhr – 12.00 Uhr findet der Deutsch-Kurs statt. Nach einer ausgiebigen Mittagspause werden nachmittags bis 16.00 Uhr Workshops in den Bereichen Spiel, Spaß, Bewegung und Basteln angeboten. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst der Diakonie Rhein-Lahn. Ein besonderer Dank gilt hier der Paulinenstiftung Wiesbaden und dem Beirat Migration und Integration des Rhein-Lahn-Kreises für die finanzielle Unterstützung. Am Mitttwoch, dem 25.08.2021 wird es tierisch, denn von 14.30 Uhr – 17.00 Uhr steht ein Besuch in der Tierarztpraxis von Frau Dr. med. vet. Hochkirch an. Alle Tierfreunde:innen können hier alle ihre Fragen rund um Hund, Katze, Maus loswerden und einen Einblick in die Arbeit in einer Tierarztpraxis gewinnen.

Für alle Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Bitte nehmt mit dem Jugendzentrum Kontakt auf wegen der Anmeldefomulare und Details. Das JuZ-Team kann es kaum erwarten euch wiederzusehen und freut sich auf eine tolle gemeinsame Ferienzeit. Seid dabei und meldet euch an! (Julia Siebenschuh)

Anmeldung per Mail an kontakt@jugendzentrum-bad-ems.de, unter 02603-500120 / 0151-15653431 oder persönlich bei uns nach Terminabsprache.”

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier