Drittklässler der Braubacher Marksburgschule freuen sich über den Wandertag

Drittklässler der Braubacher Marksburgschule freuen sich über den Wandertag

in Schulen/VG Loreley

BRAUBACH Große Freude herrschte am vergangenen Dienstag, 15.6.21, in der Klasse 3b: Endlich gingen die SchülerInnen wieder wandern. Im Vorfeld hatten sich die Kinder überlegt, welches Ziel man an einem Schulvormittag mit Gehen und Verweilen wohl realistisch schaffen würde. Unter den Vorschlägen Scheune, Lahnsteiner Spielplatz oder auch Bärenbrücke hatte sich der letzte Vorschlag mit großer Mehrheit durchgesetzt.

Endlich wieder Wandertag!

Bei strahlend schönem Wetter ging es durch das Schlierbachtal, mit einer Spielplatzpause, hinauf auf die Rheinhöhen, wo es den Kindern sehr gut gefiel. In den Felsen an der Bärenbrücke konnten sie zahlreiche Fossilien (Muscheln) finden. Schulhund Einstein hatte auch seinen Spaß, denn jeder Stein, der keine Fossilien enthielt, wurde ihm zugeworfen, und er schleppte diese dankbar umher.

Eines der Highlights des Wandertags war sicher auch, dass dieser OHNE Maske absolviert werden konnte. Für die Kinder fühlte sich das herrlich normal an. Ein Zustand, den sie lange herbeigesehnt hatten. Noch vor der eintretenden Mittagshitze kamen die Kinder wieder in der Schule an und freuten sich über ihre Mitbringsel im Rucksack.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Schulen

Gehe zu Start