Viele Dausenauer sind ehrenamtlich für den Ort aktiv

Viele Dausenauer sind ehrenamtlich für den Ort aktiv

in VG Bad Ems-Nassau

DAUSENAU Zurzeit sind in der Gemeinde wieder viele ehrenamtlich Tätige unterwegs. Ob Blumenbeete oder Bänke die instandgesetzt werden, überall nimmt man gerne wahr, dass gewerkelt wird.

Ein großes Projekt der letzten Woche war für die Aktemächer-Gang wieder einmal der Leinpfad in Richtung Schleuse. Durch das nasse Wetter der letzten Wochen, wucherte das Unkraut über alle Maßen. Diesem wurde jetzt, bei guter Laune, zu Leibe gerückt. 

Freiwillige Dausenauer lassen den Ort im neuen Glanz erstrahlen

An der Mauer wurde der Bewuchs zurückgeschnitten und anschließend der gesamte Bereich gemulcht. Das sollte nun für einige Wochen reichen und der Weg ist damit für Spaziergänger*innen und Wanderer wieder gut zu begehen. Auch der Abschnitt von der Ackertspforte zum Rosengarten wurde in dieser Zeit wieder gemäht und vom Unkraut befreit. Man darf übrigens ein neues großes Insektenhotel in dem Bereich bewundern.

Markus Müller, auch ein Mitglied der Aktemächer-Gang, war damit anscheinend noch nicht ausgelastet. Er hatte sich eine Bank am oberen Leinpfadufer an der Brücke (Klodersberg) ausgesucht und diese wieder in Schuss gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start