Plakate im Schaufenster des Lahnsteiner Kinos (Fotos: Bernd Geil / Stadtverwaltung Lahnstein)

Lahnsteiner Stadtarchiv sucht Zeitzeugnisse der Covid-19-Pandemie

in Lahnstein

LAHNSTEIN Seit vierzehn Monaten hat die Covid-19-Pandemie die Welt im Griff, nun ist Glücklicherweise ein Ende in Sicht, die Lockerungen nehmen zu.

Das Stadtarchiv Lahnstein möchte diese außergewöhnliche Zeit für die Nachwelt dokumentieren und bittet jenseits der Presse um „Zeitzeugnisse“. Das können zum Beispiel gedruckte oder gemalte Plakate, Hinweisschilder oder andere Exponate sein, die jetzt entbehrlich werden, oder Foto- und Videosequenzen, die die Einhaltung der Corona-bedingten Auflagen in Lahnstein dokumentieren.

Lahnsteiner Stadtarchiv sucht Zeitzeugnisse der Covid-19-Pandemie

Wer über entsprechende Zeitzeugnisse verfügt, kann diese entweder im Stadtarchiv am Kaiserplatz 1, 56112 Lahnstein, abgeben oder Fotos davon per Mail an archiv@lahnstein.de übersenden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start