Auch dieses Jahr wird es keinen Bad Emser Blumenkorso geben

Auch dieses Jahr wird es keinen Bad Emser Blumenkorso geben

in VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Nun ist es traurige Gewissheit. Auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie, wird es keinen Blumenkorso in der Kurstadt geben.

Und diese Entscheidung des Bartolomäusmarktvereins (BMV) ist nachvollziehbar. Zu hoffen, dass die Inzidenzzahlen im Sommer soweit gesunken sind, dass eine Großveranstaltung möglich wäre, ist ein unkalkulierbares Risiko.

Die Vorbereitungen für den Blumenkorso hätten bereits jetzt beginnen müssen. Dieses beinhaltet nicht nur den Bau der über 25 Wagen sondern auch den Kauf der etwa 1,5 Millionen Blüten welche die Korsofahrzeuge schmücken.

Während der Blumenkorso 2021 Geschichte ist, könnte es durchaus eine abgespeckte Version des Bartholomäusmarktes geben. Dieses plant der Marktmeister Willi Willig. Für die Stadt Bad Ems und die umliegenden Gemeinden ist das mehr wie nur ein kleiner Hoffnungsschimmer auf ein wenig Normalität in der Corona Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start