Lahnsteins Grüne: Dem Wald geht es schlecht wie nie zuvor

Lahnsteins Grüne: Dem Wald geht es schlecht wie nie zuvor

in Lahnstein/Politik

LAHNSTEIN Der Waldzustand im Allgemeinen, aber auch der des Lahnsteiner Forstes, ist nach den trockenen Sommern der letzten Jahre in vielen Bereichen nicht der Beste, drastisch ausgedrückt ist er sogar so schlecht wie nie zuvor, so der Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Lahnsteiner Stadtrat Gerhard Schmidt.

Dem Wald geht es schlecht wie nie zuvor

Fichtenbestände, in denen sich der Borkenkäfer massenhaft verbreitet hat, Buchen, deren Kronen wegen Trockenheit und Pilzbefall absterben, schüttere Kronen auch bei andren Laub- und Nadelbäumen mitten im Sommer – der Klimawandel ist auch im Lahnsteiner Wald deutlich sichtbar. Dies ist für den GRÜNEN Stadtrat Grund genug um von der Stadtverwaltung einen Waldschadensbericht zu erbitten.

Der Wald ist wichtig für uns Menschen, aber auch für Tiere und Pflanzen. Der Wald erfüllt viele Funktionen. Er ist Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten, er liefert mit seinem Holz einen CO2-neutralen Rohstoff, er ist Erholungsraum für Mensch und Tier, er verhindert Bodenabtrag und erfüllt daher Bodenschutzfunktionen, er gleicht Temperaturschwankungen aus, er filtert Staub und Gase aus der Luft, er leistet einen erheblichen Beitrag zum Wasserhaushalt und er dient – demnächst auch in Lahnstein – als Kur- und Heilwald der Gesundheit des Menschen. Dies sind acht gute Gründe sich um den Wald zu sorgen, ist Gerhard Schmidt überzeugt. Der Wald sollte uns so wichtig sein, dass alles Mögliche dafür getan wird, diesen zu schützen und auftretende Krankheiten zu minimieren.

GRÜNE fordern Waldschadensbericht

Mit Hilfe eines Waldschadensberichts sollen Maßnahmen zum Schutz des Forstes so gesteuert werden, dass sie Hilfe so maximal wie möglich leisten. Es muss alles dafür getan werden, dass der Wald auch in Zukunft seine Funktionen uneingeschränkt wahrnehmen kann, so der GRÜNE Fraktionsvorsitzende zum Abschluss.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start