Foto: Büroleiter Knut Rehn und Vorsteher Frank Puchtler begrüßen Philipp Borchardt als neuen Geschäftsführer im Lahntal.

Philipp Borchardt ist neuer Geschäftsführer des Lahntal Tourismus Verbandes

in Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN Philipp Borchardt wurde vom Vorstand des Lahntal Tourismus Verbandes (LTV) zum neuen Geschäftsführer berufen und tritt zum 01.06.2021 die Nachfolge von Achim Girsig an. Landrat und Vorstandvorsitzender des Lahntal Tourismus Verbandes Frank Puchtler unterzeichnete im Beisein von LTV Büroleiter Knut Rehn im Kreishaus den Arbeitsvertrag mit Philipp Borchardt.

Der studierte Wirtschaftsgeograf und Kulturmanager ist derzeit als Geschäftsführer der Braunfelser Kur GmbH im Luftkurort Braunfels tätig und verfügt über langjährige Erfahrungen im Stadt und Tourismusmarketing. Zu den Aufgaben des neuen Geschäftsführers zählen u.a.:

Geschäftsführung des Lahntal Tourismus Verbandes, Leitung der Geschäftsstelle, Planung, Vorbereitung und Begleitung von Projekten sowie die Repräsentation des Verbandes bei Partnerorganisationen und Messen.

Philipp Borchardt bedankt sich beim Gesamtvorstand des Lahntal Tourismus Verbandes für das in ihn gesetzte Vertrauen. „Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit den Mitgliedern des Lahntal Tourismus Verbandes die Marke Das Lahntal weiterzuentwickeln und zu stärken. Die gilt umso mehr vor dem aktuellen Hintergrund der Coronapandemie, die den Tourismus auch in unserer Region schwer trifft. Wir werden alles dafür tun, der Branche im Lahntal einen guten Neustart zu ermöglichen, sobald es die Pandemielage wieder zulässt.

Ein Teil des geplanten Maßnahmenpakets ist das Projekt Lahntalliebe. Wie Vorsteher Frank Puchtler betont, soll das Projekt weiter ausgebaut werden: Die Lahn durchfließt von der Quelle in Nordrhein-Westfalen über Hessen drei Bundesländer. Das vom Bundesland Rheinland-Pfalz geförderte Internet- Projekt „Lahntalliebe” fokussiert den finalen Abschnitt der Lahn und nimmt dessen Schönheiten, Attraktionen und Angebote in den Blick – mit allen Möglichkeiten, die den Besuchern aus Nah und Fern geboten werden.

Flankiert wird der Website-Auftritt der Lahntalliebe durch Beiträge in den Social Media Kanälen auf Facebook und Instagram. Besucher und Interessierte des rheinlandpfälzischen Lahntales erhalten auf kurzen Wegen, so Büroleiter Knut Rehn, einen Gesamtüberblick über die Lahn-Region und ihr touristisches Angebot.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Rhein-Lahn-Kreis

Gehe zu Start