Arzbacher Kinder starten große Umweltaktion

Arzbacher Kinder starten große Umweltaktion

in VG Bad Ems-Nassau

ARZBACH Wie zu Beginn der Corona-Pandemie in 2020 entfiel auch dieses Jahr der Umwelt- und Aktionstag des Verkehrsvereins. Es haben mich dennoch viele Ideen von Bürgerinnen und Bürger erreicht, die umgesetzt werden konnten. In der Osterferienwoche haben viele Arzbacher Kinder etwas für unsere Umwelt getan und den Müll und den Unrat des letzten Jahres gesammelt. In Kleingruppen wurden die Kinder von ihren Eltern auf dem “Müll-Spaziergang” begleitet und sendeten später ihre Berichte und Bilder an die Ortsgemeinde.

Arzbach darf stolz auf seine Jugend sein – Kinder sammelten Unrat

Da alle Sammelteams sehr fleißig waren, wurden diese in den letzten Tagen auch alle mit einer Urkunde, sowie einem Gutschein der Ristorante-Pizzeria „Am Rathaus“ (Gino) ausgezeichnet. So wurde u.a. vom Müll befreit, der Bereich Spitzerling, Lehnert und Römerquelle. Ein weiterer Bericht einzelner Kinder lautete „wir waren an einem schönen Frühlingstag im nahegelegenen Wald “Langscheid” unterwegs und anschließend wurde der “Arzbach” vom Müll des Januarhochwassers befreit.“

Es gab aber auch Berichte wie diese: „Wir haben am heutigen Tage im Rahmen der Umwelt-Aktion rund um die Limeshalle und den Radweg nach Bad Ems entlang bis zu den Fischteichen den Müll eingesammelt. Traurige Ausbeute waren 1/2 Müllsack mit unterschiedlichen Abfällen und mehr als 80! Flaschen, nahezu ausnahmslos Wodka-Flaschen der gleichen Marke.

Klein kann sehr groß sein – Fleißige Arzbacher Kinder waren in der Gemeinde unterwegs

Diese Unmenge an Flaschen wurde in der Böschung gegenüber dem Parkplatz an den Fischteichen auf einer Strecke von ca. 15-20 Metern aufgesammelt.“ Gerade diese Stelle ist in den letzten Jahren auch am Umwelttag immer wieder als „Wodka-Hot-Spot“ entdeckt worden.

Auch hier bitte ich alle, wahrscheinlich eher jüngere, erwachsene Konsumenten, nehmt Eure Flaschen mit und entsorgt sie bitte in den passenden Glascontainern. Am Ende des Fahrradweges Ortseingang Bad Ems befindet sich bereits der nächste Glascontainer. Ich bedanke mich nochmals recht herzlich bei allen Kindern und Eltern, die in den letzten Tagen mitgeholfen haben, die Natur schöner zu machen und andere inspiriert haben das Gleiche zu tun.  (Pressemitteilung: Claus Eschenauer, Ortsbürgermeister)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start