Zahlreich am Nieverner Parkplatz an der Lahn abgelegte Boote, deren Abtransport im letzten Jahr regelmäßig zum Problem führte, sollen jetzt der Vergangenheit angehören.

Neue Kanuanlegestelle in Fachbach

in VG Bad Ems-Nassau

FACHBACH In einer konzertierten Aktion mit Fachbachs Ortsbürgermeister Dieter Görg sowie mit der Unterstützung des Geschäftsführers des Tourismusverbandes Bad Ems-Nassau, Christoph Keul, konnte kürzlich gemeinsam mit einigen Bootsverleiher-Betrieben die Planung einer neuen bzw. zusätzlichen Kanuanlegestelle bei einem Ortstermin besprochen werden.

Neue Kanuanlegestelle für gewerbliche Bootsverleiher

Sie soll im Bereich des Lahntal-Rad- und Wanderweges unter der Lahnbrücke der Umgehungsstraße B 260 auf Fachbacher Seite angelegt werden und ausschließlich dem Ausstieg von Bootsanlegern dienen, die die Kanus der Gewerbebetriebe nutzen. Damit wird dem Problem Rechnung getragen, dass vor allem im letzten Sommer fast mehrmals täglich an unserem Parkplatz an der Lahn entstanden ist. Regelmäßig sorgten die Ankunft und der Ausstieg von Bootsfahrern in Gruppenstärke, vor allem aber die Zwischenlagerung und der manchmal sehr unkoordinierte Abtransport der Boote häufig für Chaos. Das Verständnis der Anlieger in der Lahnstraße wurde immer wieder auf eine harte Probe gestellt.

Umso besser, wenn die auch in diesem Jahr vom Tourismusverband Bad Ems-Nassau erwartete hohe Zahl an Kanufahrern am Ende ihrer Bootsfahrt an einer Stelle die Lahn verlassen, an denen auch der Abtransport der Boote durch die Verleiher wesentlich unproblematischer erscheint. Gleichzeitig ist mit dem in der Nähe der Ausstiegsstelle gelegenen Fachbacher Beach-Club auch ein ansprechendes gastronomisches Angebot vorhanden. Die Vertreter der bei dem Ortstermin ebenfalls anwesenden Ordnungsverwaltung der VG BEN sicherten zu, jetzt die organisatorischen wie baulichen Voraussetzungen für die Anlegestelle zu schaffen bzw. anzuregen.

Entlastung für Parkplatz an der Lahn – Dank an Ortsgemeinde Fachbach

Mein Dank gilt insbesondere meinem Fachbacher Amtskollegen Dieter Görg für sein Verständnis. Er war gemeinsam mit Christoph Keul vom TVBen sofort offen dafür, gemeinsam an einer sinnvollen und auch für die Bootsverleiher akzeptablen Alternative zu arbeiten.

Wieder einmal ein Beweis dafür wie gut die interkommunale Zusammenarbeit zwischen Fachbach und Nievern funktioniert.

Um Missverständnissen vorzubeugen: Natürlich bleibt die Erlaubnis, öffentliche Gewässer an geeigneten bzw. vorgegebenen Stellen zu betreten oder zu verlassen auch beim Parkplatz an der Lahn weiterhin bestehen. Es sollte dort wegen der örtlichen Gegebenheiten jedoch auf private bzw. einzelne Bootsanleger beschränkt bleiben (Pressemitteilung: Ortsbürgermeister – Nievern, Lutz Zaun).

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start