Nievern begrüßt seine Wonneproppen - Hier: Leonie und Carla

Nieverner Wonneproppen 2020

in VG Bad Ems-Nassau

NIEVERN Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Nievern hatte bereits im Jahre 2007 beschlossen, jedem Elternpaar in der Gemeinde anlässlich der Geburt eines Kindes eine Zuwendung in Höhe von 100 Euro zu gewähren. Mit dieser will der Rat einen kleinen Beitrag für ein kinderfreundliches Klima in Staat und Gesellschaft leisten sowie insgesamt auch auf familien- und kinderfreundlichere Rahmenbedingungen hinwirken.

Willkommen in Nievern lieber Nils

Umso mehr gilt das natürlich in Krisenzeiten wie in der aktuellen Corona-Pandemie. Mit einem positiven Zeichen wollen wir gerade den kleinen Erdenbürgern gegenüber die Hoffnung zum Ausdruck zu bringen, dass wir die Krise mit gemeinsamen Anstrengungen überstehen und das Leben weitergeht.

Willkommen in Nievern lieber Gabriel

So durfte ich in der vergangenen Woche den im letzten Jahr geborenen vier Mädchen und drei Jungs bei einem kurzen Besuch das Willkommensgeschenk der Ortsgemeinde überreichen und sie damit noch einmal ganz herzlich in unserer Dorfgemeinschaft willkommen heißen.

Willkommen in Nievern lieber Lian

Gemeinsam mit ihren Eltern und zum Teil Geschwistern waren sie alle begeistert und danken der Ortsgemeinde – also uns allen – für die tolle Idee und das Geschenk.

Willkommen in Nievern liebe Maria Peine

Sechs der sieben im Jahr 2020 auf die Welt gekommenen „Nieverner Wonneproppen“ haben mir auch ein Bild zur Veröffentlichung mitgegeben, auf dem sie Ihren Dank mit einem besonders schönen Lächeln zum Ausdruck bringen. (Pressemitteilung: Lutz Zaun, Ortsbürgermeister in Nievern)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start