„Humba-Humba-Täterä“………..auch wenn Fastnacht ausfällt! Fotografischer Rückblick macht Freude auf 2022

Humbra-Humbra-Täterä….

in VG Bad Ems-Nassau

NIEVERN Die aktuelle Entwicklung in der Corona-Pandemie lässt zwar einen Silberstreif am Horizont erkennen, jedoch können wir noch nicht in die Normalität zurückkehren. So müssen wir leider auch auf die Feierlichkeiten der für viele so wichtigen „5. Jahreszeit“ zu verzichten. Auch wenn Nievern keine Karnevalshochburg im rheinischen Sinne ist, spüren auch wir, dass uns was fehlt. Gerne hätten wir unseren Kolpingball, die Senioren- und Kinderfastnacht gefeiert oder am kommenden Sonntag den Karnevalsumzug in Fachbach besucht.

Doch es ist keine Zeit Trübsal zu blasen. Die Kolpingfamilie hat mit ihrer Aktion „19.02.22 – Save the date“ schon mal darauf hingewiesen, dass wir uns dann halt auf den Karneval im kommenden Jahr wieder freuen sollten.

„Humba-Humba-Täterä“………..auch wenn Fastnacht ausfällt! Fotografischer Rückblick macht Freude auf 2022

Auch unser Heimatfotograf Jürgen Jachtenfuchs hat sich seine Gedanken gemacht, wie er uns – wie schon zur Kirmes im vergangenen Jahr – eine Freude machen kann. Aus seinem schier unerschöpflichen Fotoarchiv hat er rund 240 Bilder in einer 16-seitigen Broschüre zusammengestellt, die unter dem Titel „Traditionelles Gemeindeleben – Fastnacht“ einen Blick auf einige Jahrzehnte Nieverner Karnevalshistorie gewährt.

Neben einzelnen Akteuren sind es auch die vielen Vereine und Gruppierungen, die sich immer wieder in den Dienst der karnevalistischen Sache stellen (bzw. gestellt haben) und auch hier die Freude am gesellschaftlichen Miteinander zum Ausdruck bringen.

Die Bilder sprechen für sich selbst und zeugen von einer starken Dorfgemeinschaft, die es gerade in schwierigen Zeiten zu erhalten und nach Corona wieder besonders zu beleben gilt. Lassen wir deshalb die Erinnerungen auf uns einwirken, genießen wir die bebilderte Fröhlichkeit bei einem Glas Bier oder Sekt und freuen uns auf hoffentlich ungetrübte Ausgelassenheit im kommenden Jahr.

Ich danke Jürgen Jachtenfuchs für die Umsetzung seiner Idee und den Firmen Müller&Bertram GmbH, Heyer Aerotech GmbH sowie dem Druckstudio PPM Winningen für die finanzielle Unterstützung, so dass alle Nieverner Haushalte rechtzeitig zum Fastnachtswochenende diese Broschüre kostenlos in Händen halten.

Mit einem dreifach Helau grüßt euch ganz herzlich – Lutz Zaun, Ortsbürgermeister aus Nievern

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Kater vermisst

FACHBACH Wer hat Simba gesehen? Denn auf diesen Namen hört der eineinhalb…

Gehe zu Start