Rehwild beschädigte Grabstätten auf dem Dausenauer Friedhof

Rehwild beschädigt Dausenauer Friedhof

in VG Bad Ems-Nassau

DAUSENAU Leider kam es in der letzten Zeit wieder vermehrt zu Beschädigungen einzelner Grabstätten durch Rehwild. Friedhöfe mit ihrem Blumenschmuck sind für Rehe ein reichhaltig gedeckter Tisch.

Viele Gräber zeugen von viel Kosten und Mühen die in die Pflege investiert wird und wir müssen daher alle darauf achten, dass Wild nicht die Möglichkeit gegeben wird auf den Friedhof zu gelangen.

Daher möchten wir nochmals darauf hinweisen,  dass die Torzugänge zum Friedhof dringend geschlossen gehalten werden müssen. Wir möchten dadurch zusätzlich auch verhindern, das Schwarzwild auf das Gelände des Friedhofes gelangen kann. Die Schäden die diese verursachen würden, könnten immens sein. Für Ihre Achtsamkeit vielen Dank.  (Pressemitteilung Ortsbürgermeisterin Dausenau – Michelle Wittler)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start