Fair Trade Arbeit der Realschule Plus Bad Ems Nassau

Fair Trade Arbeit der Realschule Plus Bad Ems-Nassau

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Was im Jahr 2016 eher spontan ins Auge gefasst wurde, hat mittlerweile einen festen Platz im Schulleben der Realschule Plus Bad Ems Nassau gefunden – das aktive Engagement der Schulgemeinschaft für den Fairen Handel.

Ob im Schulkiosk, in Unterrichtsfächern wie Gesellschaftslehre und Religionslehre oder in zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen im Schulleben – stets finden sich Schülerinnen und Schüler die sich zusammen mit ihren Lehrkräften für faire und nachhaltige Beschaffung stark machen.

Mit der Auszeichnung als Fair Trade School wurde dieser Einsatz von TransFair entsprechend gewürdigt und dieser Titel soll auch im kommenden Frühjahr erfolgreich erneuert werden. Dafür laufen die Vorbereitungen bereits jetzt auf Hochtouren.

Bausteine wie die Nikolausaktion, die Rosenaktion zum Valentinstag, das Fair Trade Frühstück oder die gemeinsamen Projekte mit dem Eine-Welt-Laden aus Bad Ems haben mittlerweile einen festen Platz im Kalender der Realschule gefunden.

Auch in diesem Schuljahr zahlreiche Aktionen rund um den Fairen Handel geplant

Für das laufende Schuljahr sind daneben noch Workshops zur Herstellung von Fußbällen und Handys in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungspolitischen Landeswerk Rheinland-Pfalz (ELAN) in Vorbereitung.

Das neue Fair Trade Team der Schule, das sich aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 9 zusammensetzt wird also in den kommenden Monaten eine Menge zu tun haben.

Bereits nach den Herbstferien werden die Jugendlichen die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ organisieren, um zu demonstrieren, dass Fairer Handel und der Einsatz für Bedürftige zwei Seiten der gleichen Medaille darstellen, nämlich den Einsatz für eine solidarische Welt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Schulen

Gehe zu Start