(Text und Foto: Heinz Pfeifer)

Biber Herrmann begeisterte Blues- und Folkfreunde

in VG Bad Ems-Nassau

POHLAch, tut das gut, nach einem halben Jahr endlich wieder mal auf der Bühne stehen zu können und Begrüßungs-Applaus zu bekommen!“, so begann der Gitarren-Virtuose Biber Herrmann sein Konzert am Samstag, 19. September im Limeskastell Pohl. Die Zwangspause habe er aber genutzt, um an seiner neuen CD zu arbeiten, die in Kürze erscheinen wird.

Und seine Begeisterung merkte man dem aus Lorchhausen am Rhein stammenden und in Stromberg wohnenden Künstler an diesem Abend auch an. Seine markante Stimme und virtuose Gitarrenkunst sprangen auf die Besucher über. Sie waren fasziniert und wippten im Takt mit.

In den Pausen zwischen den Songs kamen von ihm immer erstaunliche Erklärungen, die sogar nachzuvollziehen waren. So habe er, inspiriert von Fröschen auf einer Wanderung, einen Song über die Krötenwanderungen geschrieben, der aber augenscheinlich wohl dazu geführt habe, dass auch er vielleicht dadurch nichts von den versprochenen Bundeshilfen für Künstler erhalten habe.

Als Solist ahmte er fast ein ganzes Orchester mit Leadgitarre, Bassgitarre, Rhythmusgitarre, Schlagzeug, Mundharmonika und Gesang nach. Sagenhaft! Ein besonderes Highlight war, wenn seine Lebensgefährtin Anja Sachs mit auf die Bühne kam und ihn mit ihrer melodischen Stimme begleitete.

Alles in allem: Es war ein perfektes Konzert und ein schöner Abend für alle Blues- und Folkfreunde.

Dass die Standing-Ovations selbstverständlich zu Zugaben führten, kann sich ja jeder denken.

Erfreulich insbesondere war, dass die Basilika mit 50 Besuchern aufgrund der Corona-Vorgaben ausverkauft war, dass das Kastell-Team bei der Bestuhlung und der Platzanweisung perfekt die vorgeschriebenen Abstände beachtete und sich alle Gäste auch an die AHA-Regeln hielten.

Diese Corona-bedingten Einschränkungen aber taten dem schönen Konzert-Abend keinen Abbruch.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start