Foto /v.l.n.r.): Benedikt Eberle, Schulleiter Rudolf Loch, Elisabet Ide, Amelie Frings, Fachlehrer Norbert Fisseni, Jule Hümmerich

Johnny erhält Schulpreis des Landeswettbewerbs Physik 2020

in Lahnstein/Schulen

LAHNSTEIN Im Rahmen der zweiten Runde des Landeswettbewerbs Physik errang das Johannes-Gymnasium einen 2. Platz in der Schulwertung in Rheinland-Pfalz. Zwei erste und zwei zweite Platzierungen, die jeweils mit einem Buchpreis verbunden sind, haben Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 am Johannes-Gymnasium im Wettbewerb 2020 erreicht

: Platz 1 (mit Qualifikation für die dritte Runde): Amelie Frings (10a), Jule Hümmerich (10c). Platz 2: Elisabet Ide (10a), Benedikt Eberle (10a).

Schulleiter Rudolf Loch gratulierte den erfolgreichen Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihrer betreuenden Lehrkraft, Herrn Norbert Fisseni.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start