m Lahnsteiner Stadtwald sind Baumfällungen erforderlich (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

Verkehrssicherheit im Forstrevier Lahnstein

in Lahnstein

LAHNSTEIN Die hohen Temperaturen und ausbleibenden Niederschläge des zu Ende gehenden Sommers haben in einigen Bereichen des Lahnsteiner Stadtwaldes zu Dürreschäden geführt. Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit ist es dringend erforderlich, abgestorbene Bäume entlang von Straßen und anderen Infrastruktureinrichtungen zu fällen. Nur so ist die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer vor herabstürzenden Ästen oder umstürzenden Bäumen zu gewährleisten.

Ab Montag, 07. September 2020 werden daher in folgenden stadtnahen Waldgebieten Baumfällungen mit Spezialgerät durchgeführt:

·Niederlahnstein: Allerheiligenberg, Neuer Burger Weg bis Parkplatz Allerheiligenberg.

· Oberlahnstein: Ahler Weg unterhalb der Burg Lahneck.

·Friedrichssegen: Erzbachstraße, Im Süßgrund und im unteren Bereich Ahler Kopf.

·Im späteren Verlauf: Fällung abgestorbener und absterbender Bäume entlang der K68, K67, L327, L333 und K6.

Während der voraussichtlich über einen Zeitraum von drei Wochen andauernden Arbeiten ist mit Behinderungen zu rechnen. Das Forstrevier bittet alle Waldbesucherinnen und Waldbesucher Absperrungen zu beachten und gegebenenfalls eine Ausweichroute für den Waldspaziergang zu wählen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start