Kluge Entscheidung - Fahlerkerb wurde aus Sicherheitsgründen auf 2021 verschoben

Fahlerkerb 2020 wird nachgeholt

in VG Aar-Einrich

RETTERT Wie der Jugend- & Heimatverein Rettert e.V. mitteilte, wurde bei einer außerordentlichen Versammlung am 28. Juli beschlossen, dass die Feierlichkeiten anlässlich der Fahlerkerb 2020 im Jahr 2021 nachgeholt werden sollen. Leider ist noch nicht klar, wie sich im nächsten Jahr die Lage bezüglich Corona entwickeln wird.

Der Jugend- und Heimatverein Rettert e.V. und die Kerbegesellschaft hoffen, dieses besondere Fest mit allen Kerbefreunden 2021 nachholen zu können.

Die Laufenseldener haben auch in diesem Kerbejahr ihr Recht durch dreimaliges Umrunden des Fahlerplatzes bewahrt. Eine kleine Abordnung aus Laufenselden kam an einem frühen Sonntagmorgen nach Rettert gelaufen.

Der Retterter Bürgermeister Heiko Heymann und Kerbevadder Johannes Emmel bestätigten die Erneuerung der Rechte. Da der Brauch der Fahlerkerb dadurch bewahrt werden konnte, wird auch in den nächsten Jahren weiterhin die Kerb zusammen gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Aar-Einrich

Gehe zu Start