Der Schaden ist nicht gering. 1000 EUR Belohnung zur Ergreifung der Täter wurden ausgelobt

??????????? – ?.??? € ????????? ?????????!

in Allgemein

BAD EMS Seit einigen Monaten taucht vermehrt Vandalismus im Stadtgebiet durch sogenannte „Sprayer“ auf, die Fassaden mit Lacken besprühen. Unter anderem wurde in der Tiefgarage Wipsch und in der Max-Jacob-Passage geschmiert.

Jüngst hat es die Immobilie von Herrn Spriestersbach in der Koblenzer Straße getroffen. Blanke und unsinnige Zerstörungswut! Gemeineigentum sowie Privateigentum wurden in dieser Zeit durch Schmierereien beschädigt.

Dabei hatte Herr Spriestersbach erst vor drei Wochen die Fassade dieses Durchgangs saniert. Zudem wurde gegen Verblendungen getreten und wild uriniert, wodurch weitere Schäden entstanden sind.

So kann es nicht weitergehen und daher hat Herr Spriestersbach eine Geldsumme ausgelobt. Wer sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des/der Täter/s machen kann, erhält eine Belohnung in Höhe von 1.000,- EUR.

Schmierereien auf den Rolläden. Dazu noch eine Beleidigung an die Polizei (ACAB bedeutet: All Cops are Bastards). Das wird die Täter unter Umständen teuer zu stehen kommen

Hinweise bitte an die Polizeidienststelle Bad Ems (02603/9700) oder an den Stadtbürgermeister Oliver Krügel.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Allgemein

Gehe zu Start