Ein großes Dank galt dem erfahrenen Wanderführer Bernd Lehmler

Einricher Wanderfreunde unterwegs bei Dachsenhausen

in VG Aar-Einrich

EINRICH/DACHSENHAUSEN/SCHWEIGHAUSEN Einige Wanderfreunde haben sich in Dachsenhausen unter Einhaltung der Regelungen anlässlich der Corona-Pandemie getroffen.  Wanderführer Bernd Lehmler aus Gemmerich von den „Wanderfreunde Geisig-Dachsenhausen“ hatte sich dankenswerter Weise bereiterklärt die „Einricher“ durch die Gemarkung zu führen.

Die Tour verlief zum Großteil auf dem früheren Permanenten Wanderweg. Es ging talabwärts durch den Wald, vorbei an der Wanderhütte, die oft bei früheren IVV-Wandertagen als Kontrollstelle genutzt wurde.

Nach etwa der Hälfte der Strecke machte die Gruppe eine Einkehr im „Ponyhof“ in Schweighausen. Nicht zum Reiten, sondern zu einer kleinen Stärkung.

Während des Aufenthaltes fing es an zu regnen. Zum Glück hörte es wieder auf und die Wanderfreunde konnten ihre Tour zu Fuß fortsetzen.

Der Rückweg verlief auf der ehem. Kleinbahnstrecke. Zum Abschluss ließen sich die Wanderer noch einmal auf der Bankgruppe am Ortsrand von Dachsenhausen nieder.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Aar-Einrich

Gehe zu Start