Ein telefonisches Expertengespräch individuell für Sie und Ihre Bedürfnisse!

„Es steckt mehr in Ihnen, als Sie glauben!“

in Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN-KREIS Mit diesem ermutigenden Titel lädt die Gleichstellungsbeauftragte Dorothee Milles-Ostermann alle interessierten Frauen und Männer zu einem telefonischen Beratungsvormittag ein.

Da der Vortrag rund um das Thema „Tipps für den beruflichen Einstieg bzw. Wiedereinstieg im September wegen der aktuellen Corona-Situation ausfällt, bietet sich das telefonische Beratungsformat an.

Die Gleichstellungsbeauftragte Dorothee Milles-Ostermann lädt alle interessierten Frauen und Männer zu einem telefonischen Beratungsvormittag ein.

Ein telefonisches Expertengespräch individuell für Sie und Ihre Bedürfnisse

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt- Dorothea Samson- informiert und berät Sie am 8. September von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr und gibt Tipps für den beruflichen Wiedereinstieg.

Rufen Sie an dem Vormittag einfach an, ohne Voranmeldung, ohne Warteliste: 02603/ 972285!

Kinder wollen betreut, Angehörige gepflegt werden: Vor allem Frauen nehmen oft lange  „Auszeiten“ vom Job, um sich anderen Menschen, oft Angehörigen, zu widmen. Wenn sie darüber nachdenken, wieder einzusteigen, sind sie oft unsicher und wissen nicht, wie sie am besten vorgehen sollen. „Es steckt mehr in Ihnen als Sie glauben: So gelingt der Ein-stieg ins Berufsleben!“ ist deshalb das Motto dieser telefonischen Beratung.

Dorothea Samson, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Agentur für Arbeit Montabaur, informiert über Wege des Wiedereinstiegs und Möglichkeiten der Unterstützung durch die Arbeitsagentur. Die Beratung möchte ermutigen und richtet sich an alle Interessierten, Männer wie Frauen, unabhängig davon, ob Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht.

Jede und jeder kann Beratung und Vermittlung der Agentur für Arbeit in Anspruch nehmen. Notwendige Qualifizierungen werden gefördert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Gleichstellungsbüro, Telefon: 02603 972285 oder per Mail: Gleich-stellung@rhein-lahn.rlp.de.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Rhein-Lahn-Kreis

Gehe zu Start