Das Projekt Grundschulliga wächst weiter

Mert Divar engagiert sich in der Grundschulliga Rhein-Lahn

in Lahnstein/Sport

LAHNSTEIN Mert Divar wechselte zur letzten Saison in die Landesligamannschaft zum BBV LAHNSTEIN, war als Camptrainer in Kugels-Weihnachts- und Karnevalscamp und wird jetzt im Rahmen der Basketball-Grundschulliga in diversen Schulen AG-Stunden leiten.

In der Schiller- und Goetheschule in Lahnstein, in der Marksburgschule in Braubach und in der Freiherr-vom-Stein Schule in Bad Ems wird er der Grundschulliga-Rhein-Lahn ein Gesicht geben.

Erfahrung auf diesem Gebiet hat er schon in der Goethe Realschule plus in Koblenz sammeln können, wo er erfolgreich mit seiner Basketball-AG am Wettbewerb “Jugend trainiert für Olympia” teilnahm.

Zusätzlich trainiert er eine Nachwuchsmannschaft der EPG Koblenz. „Ich kann mich gut mit dem sozialen Ziel und Slogan, “Weg von Couch und Smartphone” Der Grundschulliga identifizieren. Wenn man offenen Auges durch die Stadt geht, sieht man den Grund für diesen Slogan.

Unser Ziel wurde doch schon in der Antike formuliert, wir haben es der Zeit angepasst, denn in einem gesunden Körper, wohnt ein gesunder Geist. Das ist heute aktuell wie eh und je. Wenn wir dann noch mehr Kinder für die Sportvereine gewinnen können, ist das umso besser.

Beim BBV ist es im Grundschulalter auch kostenlos Mitglied zu sein.  Auf diese Art und Weise kann jedes Kind teilhaben“, freut sich Mert Divar auf seine neue Aufgabe.

Foto: Archiv Peter Schmitz Mert Divar gibt der Grundschulliga ein Gesicht

Rudi Stieling, Leiter der Grundschulliga, ist ebenfalls erfreut über die Zusammenarbeit: „Ich bin froh, dass Mert sich der Grundschulliga verschrieben hat. Er soll Sie prägen. Die Basketball-Camps hat er sicher und souverän geleitet, jetzt konnte ich ihn für die Grundschulliga gewinnen. Er ist ein Riesengewinn. Als Sportstudent bringt er alles mit, was man braucht. Im Moment absolviert er eine Ausbildung beim DBB im Rahmen der Minitraineroffensive. Er wird hier zum ausgesprochenen Fachmann für Kinderbasketball ausgebildet, danach ist er befähigt eigene Fortbildungen anzubieten, was der zukünftigen Arbeit in der Grundschulliga zugutekommt. Das Projekt soll schließlich jedes Jahr weitergeführt und vorangetrieben werden.“

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start