Vollsperrung - Ausbau der K49 zwischen Lollschied und Pohl

Arbeiten auf der K 49 bei Pohl beginnen am 10. August

in Rhein-Lahn-Kreis

LOLLSCHIED Am Montag, den 10. August 2020 werden laut Landesbetrieb Mobilität die Arbeiten auf der Kreisstraße K 49 zwischen Pohl und Lollschied aufgenommen. Die Arbeiten erfolgen aufgrund der vorhandenen geringen Fahrbahnbreiten unter Vollsperrung.

Die Umleitungsstrecke verläuft über die Bundesstraße  B 260 und die K 48 nach Lollschied. Die Zufahrt nach Pohl ist über die K 49 gewährleistet.

Durch die neue Deckschicht wird die Fahrbahn auf einer Länge von 500 Metern erneuert.

Die Kosten belaufen sich, wie Landrat Frank Puchtler informiert, auf ca. 130.000 Euro. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich 6 Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Rhein-Lahn-Kreis

Gehe zu Start