Schließung der Lücke des Lahntal Rad- und Wanderweges zwischen Laurenburg und Geilnau im Gange

Aktueller Sachstand zum Lahntal Rad- und Wanderweg

in Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN-KREIS Auf Basis des Planfeststellungsbeschlusses des Landesbetriebs Mobilität sind die nächsten Schritte zur Schließung der Lücke des Lahntal Rad- und Wanderweges zwischen Laurenburg und Geilnau im Gange. Die Ausführungsplanung  mit den  landespflegerischen Begleitmaßnahmen, der Trasse und den Stegen über die Lahn inklusive Statik läuft.

Für die Ausführung des Lückenschlusses ist das Mitwirken von 70 Grundstückseigentümern notwendig. Ein Teil der Grundstücke wird temporär für die Bauphase benötigt. Weitere Grundstücke werden für die Trassenführung und für die von der Planfeststellungsbehörde als Ausgleichsmaßnahme vorgegebenen Beweidung gebraucht. Dafür wurden die betroffenen Grundstückseigentümer vom beauftragten Planungsbüro angeschrieben.

Mein Dank gilt“, so Landrat Frank Puchtler „der Verbandsgemeinde und den beteiligten Ortsgemeinden für die gemeinschaftliche Begleitung des Projektes.“

Parallel zur Arbeit vor Ort läuft der Antrag beim Land Rheinland-Pfalz auf Förderung des Radweges.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Rhein-Lahn-Kreis

Gehe zu Start