Noch immer funktioniert der perfide Enkeltrick

Versuchter Enkeltrick in Hahnstätten

in VG Aar-Einrich

HAHNSTÄTTEN Im Bereich Hahnstätten kam es im Laufe des 22.07.2020 zu diversen Anzeigen im Bereich “Enkeltrick”. Am Telefon wurde vorgegeben, ein Enkel oder Enkelin der Angerufenen zu sein und sich in einer finanziellen Notlage zu befinden.

Hierbei wurde versucht eine möglichst große Menge Bargeld von den potentiellen Opfern zu erbeuten. In einem Fall ging dies so weit, dass die Opfer bereits auf die Bank fuhren und hier einen hohen Geldbetrag abheben wollten. Glücklicherweise wurde ein Bankangestellter misstrauisch und kontaktierte den echten Enkel, so dass es zu keinem Schadenseintritt kam. Bei den weiteren angezeigten Fällen, wurde der Betrugsversuch noch bei der Kontaktaufnahme von den Angerufenen erkannt und das Telefonat beendet.

Kommt Ihnen ein Anruf verdächtig vor, beenden Sie das Gespräch und informieren Sie unverzüglich die Polizei unter der Nummer 110.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Aar-Einrich

Gehe zu Start